Irsee


 

LITERATUR

Links:

Literatur (in Auswahl):

  • Frei, Hans (Hg.): Das Reichsstift Irsee. Vom Benediktinerkloster zum Bildungszentrum. Beiträge zu Geschichte, Kunst und Kultur (= Beiträge zur Landeskunde von Schwaben Band 7), Weißenhorn 1981;
  • Frei, Hans: Das ehemalige Reichsstift Irsee, in: Klosterland Bayerisch Schwaben, hg. von Werner Schiedermair, Lindenberg 2003, S. 229-233;
  • Hemmerle, Josef: Die Benediktinerklöster in Bayern, München 1970 (Germania Benedictina, Bd. 2 Bayern), S. 120-124 [mit Bibliografie bis 1969];
  • Immler, Gerhard: Die Säkularisation der Reichsstifte in Ostschwaben, in: Bayern ohne Klöster? Die Säkularisation 1802/03 und die Folgen, hrsg. von Rainer Braun und Joachim Wild (Ausstellungskataloge der Staatlichen Archive Bayerns Nr. 45), München 2003, S. 278-286;
  • Kühlenthal, Michael: Irsee. Geschichte und Instandsetzung des ehemaligen Benediktinerreichsstifts (= Arbeitshefte des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege 20), München 1984;
  • Pörnbacher, Karl: Kloster Irsee, Weißenhorn 1999.


 

SUCHE

AUS DEM HDBG-MEDIENARCHIV
Epitaph des Abtes Sebastian Staiger/gest. 1565, Steinbildwerk, 1565, Irsee, ehem. Benediktinerklosterkirche St. Maria.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen