AUGUSTINERCHORHERREN



Puccinelli, Johannes Alphons
Lebenszeit  (12.1.1606 – 19.10.1658)

Nachweis  Clm 26412 f. 381r–384r; Clm 26423 f. 275r–278r

Biografie  Töpsl vermerkte im Lexikonartikel, dass Puccinelli am 12.1.1606 in Lucca geboren sei. Nach seinem Eintritt in das Kloster S. Salvatore in Bologna hob er hervor, dass Puccinelli „theologus Mediceorum tum regnantis Hetruriae Ducis tum cardinalis hujus familiare“ gewesen sein und 1652 zum Erzbischof von Siponto ernannt wurde. Im Werkverzeichnis führte er an: „VII. Complures etiam fecit inscriptiones, quarum singularis amator fuisse videtur“. Die Bildvorlage wurde 1763 von Töpsl von Mingarelli erbeten.

Entstehungszeit  1763/1764 nach 1763
 

SUCHE

VORSCHAU


Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken