FüRTH


 


1 - 2 von 2 Ergebnissen
1
Klostername: Langenzenn, Ortsname: Langenzenn
Langenzenn ? fränkische Mitstreiter einer böhmischen Reformbewegung   Der Ort an der Zenn, der auf Grund der lang gestreckten Anlage seinen Namen erhielt, erwuchs vermutlich aus einem Königshof. Seit dem Jahr 1289 existierte hier eine Pfarrei. Unter den Burggrafen von Nürnberg, die ab 1379 als Patronatsherren erscheinen, erfolgte der Ausbau zur Stadt und eine Ummauerung. Zwei Burggrafen, die Brüder Johann III. und Friedrich VI. (mit seiner Frau Elisabeth von Bayern), gründeten 1409 ... mehr

Ev. Ordensgemeinschaft: Diakonie-Gemeinschaft, Ortsname: Puschendorf
Puschendorf, Diakonie-GemeinschaftDer Landeskirchliche Gemeinschaftsverband Bayern (LKG) eröffnete ein Jahr nach seiner Gründung 1925 in Schloss Jägersburg bei Forchheim eine neue Ausbildungsstätte für Diakonissen. Die aufgenommenen Frauen verpflichteten sich zu einem Leben in einer verbindlichen Gemeinschaft mit gemeinsamen Gebetszeiten und den Geboten der Ehe- und Besitzlosigkeit und des Gehorsams. Sie arbeiteten nach dem Abschluss ihrer Schulung in der Seelsorge der evangelischen Gemeinden, in der häuslichen Krankenpflege und im Freizeitheim des Schlosses, ... mehr
1


 

SUCHE