Die Altarweihen des Bamberger Doms 1012


Quelle: Kaiser Heinrich II., Landesausstellung 2002

Signatur: HEII-LA-2002-02

Entwurf: Sabine Berger, Ebersberg
Grafik: Gruppe Gut, Bozen

Die Karten unterliegen dem Urheberschutz. Das Downloaden für den Einsatz im Schulunterricht und für Bildungszwecke ist erlaubt (Anmeldung erforderlich!). Jede andere Nutzung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch den/die Rechteinhaber.

Beschreibung:

Titel: Die Altarweihen des Bamberger Doms 1012


1 Choraltar (W)
Konsekratoren:
Bischof Eberhard von Bamberg
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. und unteilbare Dreifaltigkeit, hl. und siegreichstes Kreuz, hl. Apostel Petrus und Paulus und alle Apostel, hl. Kilian und seine Gefährten
Reliquien: Von der Kette des hl. Petrus, vom Blut des hl. Apostels Paulus; Reliquien der hl. Apostel Johannes (Apostel und Evangelist), Jacobus, Andreas, Thomas, Philippus und Jacobus, Bartholomaeus, Barnabas; vom Schweißtuch des Herrn, vom Grab des Herrn, von den Sandalen des Herrn, vom Holz des Herrn, vom Blut des Herrn, die ganzen Körper des hl. Papstes Gaius und des Märtyrers Hermes; Reliquien des Cosmas und das Haupt des Damian

2 rechter Seitenaltar (W)
Konsekratoren:
Erzbischof Heribert von Köln
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Bekenner Silvester, Gregor, Ambrosius
Reliquien: Vom Stab des hl. Apostels Petrus, von den hl. Bekennern Silvester, Martin, Eucharius, Maximinus, Paulinus, Ambrosius, Magnus, Crescencius, Epiphanius, Decencius, Florencius, Bischof Laurencius, Maurencius und Juvenianus

3 linker Seitenaltar (W)
Konsekratoren:
Erzbischof Megingaud von Trier
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Märtyrer Dionysius, Rusticus und Eleutherius, Laurencius, Hippolyt und Vitus
Reliquien: Von den hl. Märtyrern Laurencius, Xistus, Felicissimus, Agapit, Hippolyt, Pancracius, Nereus und Achilleus, Vitus und Modestus, Tiburcius, Bonifacius, Oswald, der sieben Brüder, Chrysogonus, Urban, Abdon, Vitalis, Nabor, Senesius

4 Kreuzaltar
Konsekratoren:
Patriarch Johannes von Aquileia
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Kreuz, hl. Erzmärtyrer Stephan
Reliquien: Von dem in einem Stück gewirkten Rock des Herrn, von der Dornenkrone, vom Körper und Blut des Herrn (geweiht von Papst Johannes III.), des hl. Erzmärtyrers Stephan, Alexander, Evencius, Theodul, Pancracius, Stephan (Papst und Märtyrer), Sigismund, des Soldaten Romanus, des Märtyrers Maximus, Mauricius

5 Choraltar (O)
Konsekratoren:
Erzbischof Erkanbald von Mainz
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Gottesgebärerin Maria, hl. Erzengel Michael, alle himmlischen Kräfte, hl. Märtyrer Georg
Reliquien: Vom Kleid der hl. Maria, vom Blut des hl. Johannes des Täufers, des Märtyrers Georg, vom Arm des Justus, von Symeon, von den hl. Jungfrauen Lucia, Cecilia, Agatha, Walburga, Margareta, Crescencia, Juliana, Verena, Tecla, Anastasia, Perpetua, Felicitas, Cancianilla, Speciosa, Modesta, Irminia

6 rechter Seitenaltar (O)
Konsekratoren:
Erzbischof Hartwig von Salzburg
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Nikolaus, Adalbert, Emmeram, Wenzel, Rupert, Erhard
Reliquien: Vom Bekenner Burchard, vom Bekenner Rupert, von Erhard, Severin, Pantaleon, vom Märtyrer Wenzel, von Wunibald, Gallus, Othmar, Columban, Ulrich, Briccius, vom Bekenner Wicbert, vom Bekenner Severus, vom Bekenner Valentin, vom Märtyrer Adalbert

7 linker Seitenaltar (O)
Konsekratoren:
Erzbischof Tagino von Magdeburg
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Blasius, Lambert und Erzmärtyrer Stephan
Reliquien: Vom hl. Erzmärtyrer Stephan, von den Märtyrern Cyriacus, Christophorus, Satuminus, Anastasius, Innocenz, Appollinaris, Blasius, Lambert, Mauricius, Coelestin, Donatus, Cancius, Cancianus, Cancianilla

8 Kryptaaltar
Konsekratoren:
Erzbischof Aschericus der Ungarn
Patrozinien und Reliquien:
Patrozinien: Hl. Bekenner Hilarius, Remigius, Vedastus
Reliquien: Von den hl. Hilarius, Remigius, Germanus, Vedastus, Amandus, Vindemialis, Columban, vom Mönch Macharius, von Medardus, Bertinus, Briccius, Ragnulf, Leodegar, vom Grab des Herrn

[Nach Jaffée, Monumenta Bambergensia, S. 479-481]

Literatur:

  • Schneidmüller, Bernd: Die einzigartig geliebte Stadt - Heinrich II. und Bamberg, in: Heinrich II. 1002 - 1024, hg. von Josef Kirmeier / Bernd Schneidmüller / Stefan Weinfurter et al., Augsburg 2002, S. 30-51.
  • Sage, Walter: Die Ausgrabungen im Bamberger Dom, in: Heinrich II. 1002 - 1024, hg. von Josef Kirmeier / Bernd Schneidmüller / Stefan Weinfurter et al., Augsburg 2002, S. 93-109.
  • Baumgärtel-Fleischmann, Renate: Der Bamberger Dom. Die Umgestaltung des Innenraums und die Entwicklung der festen Austattung bis zum Ende des Mittelalters, in: Heiliger Raum. Architektur, Kunst und Liturgie in mittelalterlichen Kathedralen und Stiftskirchen, hg. von Franz Kohlschein/Peter Wünsche (Liturgiewissenschaftliche Quellen und Forschungen 82), Münster 1998, S. 59-99.
  • Baumgärtel-Fleischmann, Renate: Die Altäre des Bamberger Domes von 1012 bis zur Gegenwart, Bamberg 1987 (Veröffentlichungen des Diözesanmuseums Bamberg 4).