Jüdisches Leben
in Bayern

Friedhöfe

Oberkotzau - abgegangener Friedhof Friedhof

Eine Abteilung im Gemeindewald von Oberkotzau trägt die Bezeichnung "Judenbegräbnis", was vielleicht auf einen ehemaligen Friedhof hinweist. Für eine spätmittelalterliche jüdische Gemeinde könnte sprechen, dass

Oberlauringen Friedhof

Der jüdische Friedhof Oberlauringen liegt etwa 500 m südlich von Oberlauringen auf einer Anhöhe inmitten von Wiesen und Buschgruppen. Er hat eine Größe von über 1200 qm und wurde 1832 angelegt. Etwa 200 Grabste

Obernzenn Friedhof

Der jüdische Friedhof liegt südwestlich des Ortes an einem Hügel beim See. Er hat eine Größe von über 6000 qm und wurde vielleicht schon um 1613 amgelegt. Es sind etwa 200 Grabsteine erhalten.

Oberwaldbehrungen (Ortsteil von Ostheim v. d. Rhön) Friedhof

Der jüdische Friedhof liegt auf einer Anhöhe nordöstlich von Oberwaldbehrungen im Wald. Er hat eine Größe von fast 3000 qm und wurde 1842 eingerichtet. Etwa 132 Grabsteine sind erhalten.

Oettingen Friedhof

Der jüdische Friedhof liegt am Ortsende (Mühlstraße 44) in Richtung Dornstadt. Er hat eine Größe von über 2400 qm und wurde 1850 angelegt. Es sind üner 300 Grabsteine erhalten.

Osterberg Friedhof

Der jüdische Friedhof liegt am Kolbenweg am Ortsende auf leicht ansteigendem Gelände. Er hat eine Größe von etwa 700 qm und wurde um 1840 angelegt. Es sind etwa 46 Grabsteine erhalten.