Jüdisches Leben
in Bayern

Friedhöfe

Marktleuthen - KZ-Friedhof und Gedenkstätte Friedhof

Ostfriedhof in der Stadtmitte, Zugang von der HumboldstraßeMan betritt den Friedhof durch die linke Seite des Friedhofsgebäudes. Bei der ersten Kreuzung der Friedhofswege biegt man links ab und geht geradeaus b

Maßbach Friedhof

Lage: Steiler Berghang in der Flur „Steinerloh“ nordwestlich des Ortes. Größe: 387 qm; Einfriedung durch einen Maschendrahtzaun. Relativ kleines Areal mit lediglich 41 erhaltenen Grabsteinen.&nbs

Mellrichstadt Friedhof

Lage: Hügel südlich der Stadt, hinter der Bundeswehrkaserne. Größe: 3590 qm; Einfriedung durch einen Maschendrahtzaun, der 2001 durch eine Kalksteinmauer ersetzt wurde. Alter: 13. Novem

Memmelsdorf Friedhof

Lage: Berghang südwestlich des Ortes im Wald, ca. 2,5 km vom Ort entfernt in Richtung Wiesen. Größe: 3340 qm; massive Steinmauer rund um den Friedhof. Sie wurde in den 1950er Jahren bei Instandse

Memmingen Friedhof

Lage: Im Osten der Stadt an der Straße „Am Judenfriedhof“. Größe: 870 qm; massive Backsteinmauer rund um den gesamten Friedhof. Alter: 1875. Beerdigungen: Vier Grabfelder mit 134 Grabst

Miltenberg Friedhof

In Miltenberg gibt es zwei jüdische Friedhöfe. Der ältere Friedhof wurde im 15. Jahrhundert angelegt und bis 1904 benutzt, der neue Friedhof wurde in der Folgezeit benutzt.

Mitterharthausen - KZ-Friedhof und Gedenkstätte Friedhof

KZ-DenkmalDas kleine Denkmal steht an der Straßenkreuzung Straubing/Dingolfing/Alterhofen/Feldkirchen. Es trägt die Inschrift: „Zum Gedenken an 9 unbekannte Opfer des Nationalsozialismus / gestorben 1945“. Es i

Mittlerweilersbach - abgegangener Friedhof Friedhof

Im Rittergut Mittelweilersbach lebten seit dem 17. Jahrhundert Juden; 1685 sind erstmals jüdische Familien bezeugt. Obwohl ein kleines Randgrundstück des ehemaligen fürstbischöflichen Forstes Auerbach, das unmi

Mönchsdeggingen Friedhof

Lage: Außerhalb des Ortes in Richtung Bissingen an der Magerbeiner Steige. Größe: 1430 qm; quadratische Anlage mit massiver Umfassungsmauer. Alter: Um 1832/33; die Anlage des Friedhofs

Mühldorf a.Inn - KZ-Friedhof und Gedenkstätte Friedhof

Der Friedhof liegt in der Stadt an der Ahamer Straße. Der Eingang befindet sich gegenüber dem Hintereingang des christlichen Friedhofs. Das Gelände ist durch eine Hecke eingezäunt. Das Denkmal trägt die Inschri

Mühlhausen/Mittelfranken Friedhof

Lage: Etwa 1 Kilometer nordwestlich des Dorfes auf einem Bergrücken. Größe: 7920 qm; Einfriedung durch einen Maschendrahtzaun. Alter: 1738 erwarben die Juden von den Herren von Egloffst

München Friedhof

Die erste urkundliche Erwähnung einer jüdischen Gemeinde stammt von 1229. Sie besaß neben einer Synagoge und einer Mikwa seit 1416 auch einen Friedhof; zuvor hatte man die Verstorbenen in Regensburg beigesetzt.

München/am Perlacher Forst - KZ-Friedhof und Gedenkstätte Friedhof

Auf dem Friedhof am Perlacher Forst (Stadelheimer Str. 24, 81549 München) befinden sich Ehrenhaine und Gedenkorte für die Opfer des Nationalsozialismus.Im Jahr 1950 beschloss der Münchner Stadtrat, einen zentra

Muschenried (Ortsteil von Winklarn) - KZ-Friedhof und Gedenkstätte Friedhof

Denkmal über ehemaligen GräbernEs liegt am Ortsende von Muschenried in Richtung Kulz (B22) am Waldrand. Eine kleine massive, halbrunde Steinmauer umschließt die bepflanzte Fläche, in deren Mitte sich eine stein