.
Gemeinde Rögling


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Schwarz eine aufrechte, gebogene goldene Sacknadel, der ein von Rot und Silber geschachter Schrägbalken unterlegt ist.


WAPPENGESCHICHTE
Graf Ludwig III. von Oettingen gründete vor 1270 zusammen mit seinen Söhnen das Zisterzienserinnenkloster Kirchheim a. Ries. Es wurde zum Hauskloster der Familie und erhielt 1368 das Patronatsrecht über die Ortskirche. Das Kloster gewann damit eine wichtige Bedeutung für den Ort, die bis zur Säkularisation 1803 währte. Daran erinnert der Zisterzienserbalken im Gemeindewappen. Die Sacknadel weist darauf hin, dass Rögling bis ins 19. Jahrhundert Zentrum des Nadlergewerbes war. Diesem Gewerbe verdankt der Ort eine große wirtschaftliche Blüte, die dazu führte, dass Rögling im 15. und 16. Jahrhundert als Markt bezeichnet wurde. 1805 zählte man im Ort über 100 Nadlermeister, ihre Nadeln gingen um die ganze Welt. Die Röglinger Nadler stellten jährlich etwa 50 Millionen Nadeln her. Inzwischen ist das Gewerbe infolge der Industrialisierung ausgestorben.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1963

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 12.02.1963


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1963, S. 32
Landkreis Donauwörth, München-Assling 1966, S. 376-377
Der Landkreis Donau-Ries und seine Grenzen vor der Gebietsreform 1972, Donauwörth 1991, S. 202-204
Kudorfer, Dieter: Die Grafschaft Oettingen. Territorialer Bestand und innerer Aufbau (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben II/3), München 1985, S. 107-113 (Kirchheim)
König, Josef Walter: Die Wappen der Kommunen im Landkeis Donau-Ries, Donauwörth 2001, S. 114-115


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Donau-Ries
Fläche  10.74 qkm
Einwohner  643
Ew/qkm  60
Breite  48.85 Nördliche Breite
Länge  10.95 Östliche Länge
GKZiffer  9779206
PLZ  86703
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  DON 
Internet  Gemeinde Rögling
E-Mail  Gemeinde Rögling
 
1. Bürgermeisterin Maria Mittl
Badgasse 8 86703 Rögling (Hausanschrift)
Badgasse 8 86703 Rögling (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9094 533
Fax +49 (0)9094 902048



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE