.
Markt Kaisheim


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau der goldene Großbuchstabe K überhöht von einer goldenen Laubkrone.


WAPPENGESCHICHTE
Das Wappen der Gemeinde Kaisheim führt das Wahrzeichen der einst sehr berühmten Reichsabtei Kaisheim - früher Kaisersheim genannt. Die Geschichte des Marktes ist eng mit der des gleichnamigen Klosters verbunden. Das 1134 gegründete und 1802 säkularisierte Zisterzienserkloster führte im Lauf der Jahrhunderte vier verschiedene Wappen nach- oder nebeneinander: Das so genannte Stifterwappen zeigte in fünfmal von Gold und Blau geteiltem Schild ein rotes Pantier und war dem Wappen der Klostergründer, der Grafen von Lechsgemünd entnommen. Das Konventswappen aus dem frühen 15. Jahrhundert ist noch älter und führte in schwarzem, mit goldenen Kreuzchen bestreuten Feld den weiß bekleideten Arm eines Zisterziensermönchs mit einem goldenen Abtstab. Seit dem 17. Jahrhundert taucht der so genannte Zisterzienserbalken auf, ein von Weiß und Rot geschachter Schrägbalken auf Schwarz. Der Großbuchstabe K mit einer Krone darüber erscheint unter Abt Konrad Reiter (1509 bis 1540). Kaisheim folgte damit dem Beispiel anderer Zisterzienserklöster, die den Anfangsbuchstaben ihres Klosternamens in ihr Ordenswappen aufnahmen. Die Krone symbolisiert die Reichsfreiheit des Klosters. Kaisheim wird 1934 zum Markt erhoben.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1952

Rechtsgrundlage  Beschluss des Marktgemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 10.06.1952

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Altisheim, Gunzenheim, Hafenreut, Leitheim, Sulzdorf


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 81
König, Josef Walter: Die Wappen der Kommunen im Landkreis Donau-Ries, Donauwörth 2001, S. 78-79
Der Heimatfreund. Beilage der Augsburger Allgemeinen für heimatliches Leben aus alter und neuer Zeit, 1953, S. 4
Landkreis Donauwörth, München-Assling 1966, S. 341-343
Der Landkreis Donau-Ries und seine Grenzen vor der Gebietsreform von 1972, Donauwörth 1991, S. 172-174
Unser Landkreis Donau-Ries. München 1978, S. 62-63


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Donau-Ries
Fläche  41.56 qkm
Einwohner  3817
Ew/qkm  92
Breite  48.7667 Nördliche Breite
Länge  10.8 Östliche Länge
GKZiffer  9779169
PLZ  86687
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  DON 
Internet  Markt Kaisheim
E-Mail  Markt Kaisheim
 
1. Bürgermeister Martin Scharr
Münsterplatz 5 86687 Kaisheim (Hausanschrift)
Münsterplatz 5 86687 Kaisheim (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9099 9660-0
Fax +49 (0)9099 9660-30



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE