.
Gemeinde Hohenaltheim


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber der Rumpf eines goldbewehrten und rotbezungten blauen Löwen, der in den Pranken einen roten Schild hält; darin ein blauer Herzschild, von dem vier goldene Eisenhüte zu den Schildrändern ausgehen, im Ganzen belegt mit einem silbernen Schragen.


WAPPENGESCHICHTE
Hohenaltheim hieß bis um 1300 Altheim. Der blaue Löwenrumpf im Gemeindewappen ist dem Wappen der Herren von Altheim entnommen, die seit 1238 belegt sind. 1508 verkaufte Hans von Altheim seinen ganzen Besitz an die Grafen von Oettingen, die seit dem 14. Jahrhundert im Ort begütert waren. Fürst Albrecht II. von Oettingen ließ 1710 das Schloss neu errichten. Ab der Mitte des 18. Jahrhunderts diente es als Sommerresidenz, zunächst der Linie von Oettingen-Oettingen, später der von Oettingen-Wallerstein. Der kleine Schild in den Pranken des Löwen enthält das vereinfachte Stammwappen der Oettinger.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1961

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 25.04.1961

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Niederaltheim

Elemente aus Familienwappen von Oettingen, von Altheim


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung,1961, S. 40
Der Heimatfreund. Beilage der Rieser Nachrichten für heimatliches Leben aus alter und neuer Zeit, 1961, o. S.
Der Landkreis Donau-Ries und seine Grenzen vor der Gebietsreform von 1972, Donauwörth 1991, S. 249-251
Kudorfer, Dieter: Nördlingen (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 8), München 1974, S. 232, 350-354
König, Josef Walter: Die Wappen der Kommunen im Landkeis Donau-Ries, Donauwörth 2001, S. 72-73
Unser Landkreis Donau-Ries. München 1978, S. 59
Brutscher, Ludwig: Wappen der Heimat. Nördlingen 1988, S. 59
Mußgnug, Rudolf: Rieser Gemeindewappen; in: Der Daniel. Heimatkundlich-kulturelle Vierteljahresschrift für das Ries und Umgebung, 1972, Nr. 1, S. 17-19


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Donau-Ries
Fläche  17.82 qkm
Einwohner  588
Ew/qkm  33
Breite  48.7833 Nördliche Breite
Länge  10.5333 Östliche Länge
GKZiffer  9779162
PLZ  86745
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  DON 
Internet  Gemeinde Hohenaltheim
E-Mail  Gemeinde Hohenaltheim
 
1. Bürgermeister Dr. Wulf-Dietrich Kavasch
In den Schmidbreiten 4 86745 Hohenaltheim (Hausanschrift)
Beuthener Str. 6 86720 Nördlingen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9088 888
Fax +49 (0)9088 370



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE