.
Gemeinde Kettershausen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter blauem Schildhaupt, darin nebeneinander drei goldene Kugeln, in Silber eine eingeschweifte blaue Spitze, darin eine goldene heraldische Lilie, beseitet rechts von der roten Krümme eines Abtstabes, links von einer roten Roggenähre.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Kettershausen besteht aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Kettershausen, Mohrenhausen, Tafertshofen, Zaiertshofen und Bebenhausen. Nach dem Aussterben der Herren von Kettershausen kam der Ort in den Besitz der Herren von Schönegg und der Herren von Freyberg zu Eisenberg. Daran erinnern die drei goldenen Kugeln aus dem Wappen der Adelsfamilie. Friedrich von Freyberg schenkte 1403 dem Kloster Stams in Tirol Güter und Rechte im Ort. Kloster Stams wurde damit Ortsherr. Darauf weist der Abtstab im Gemeindewappen. Im Jahr 1546 verkaufte das Kloster seinen Besitz in Kettershausen wieder. Nach häufigem Besitzwechsel erwarb 1558 Anton Fugger Güter in Kettershausen. Die Fugger vergrößerten 1572 ihren Besitz im Ort durch Erwerb des Roggenburger Besitzes in Kettershausen, das seit 1378 hier begütert war. Die Fugger blieben Ortsherren bis 1806, als Kettershausen  zum Fürstentum Babenhausen gehörend  zum Königreich Bayern kam. Die Lilie aus dem Wappen der Familie Fugger erinnert an die lange Herrschaft der Fugger.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1982

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Schwaben

Beleg  Schreiben der Regierung von Schwaben vom 07.06.1982

Elemente aus Familienwappen von Freyberg, Fugger von Babenhausen


LITERATUR
Kolb, Aegidius/Putz, Manfred: Wappen im Landkreis Unterallgäu, Mindelheim 1991, S. 92-93
Landkreis Unterallgäu, red. Aegidius Kolb, Mindelheim 1987, Bd. 2, S. 1040
Zimmermann, Eduard: Kempter Wappen und Zeichen, in: Allgäuer Geschichtsfreund 1960/1961, S. 118


FAHNE
Rot-Gelb-Blau mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Unterallgäu
Fläche  26.73 qkm
Einwohner  1768
Ew/qkm  66
Breite  48.1833 Nördliche Breite
Länge  10.2667 Östliche Länge
GKZiffer  9778221
PLZ  86498
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  MN
Internet  Gemeinde Kettershausen
E-Mail  Gemeinde Kettershausen
 
1. Bürgermeisterin Susanne Schewetzky
Waldstr. 15 86498 Kettershausen (Hausanschrift)
Postfach 1146 87725 Babenhausen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8333 8665
Fax +49 (0)8333 7266



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE