.
Gemeinde Pleß


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Silber und Blau, belegt mit einem gesenkten, von Schwarz und Gold gespaltenem Wellenbalken; vorne ein schwarzes Patriarchenkreuz, dem ein schmales silbernes Doppelbalkenkreuz aufgelegt ist, hinten über einem liegenden silbernen Halbmond eine goldene heraldische Lilie.


WAPPENGESCHICHTE
Das schwarze Patriarchenkreuz weist auf die Wallfahrt zum Heiligen Kreuz bei Pless hin, die seit dem 17. Jahrhundert belegt ist und zu den beliebtesten Wallfahrtsorten in Mittelschwaben zählt. Die Wallfahrtskirche mit dem wundertätigen ehemaligen Wegkreuz liegt auf freiem Feld und wurde 1687 geweiht. Das weiße aufgelegte Kreuz erinnert an das Unterhospital von Memmingen, das seit 1406 in Pleß begütert ist und 1542 in den Besitz der gesamten Herrschaft Pleß gekommen ist. Von 1547 bis 1719 war sie im Besitz der Fugger. Daran erinnert die heraldische Lilie aus dem Stammwappen der Fugger. Der Mond ist dem Wappen der Kartause von Buxheim entnommen, die die Herrschaft 1719 von den Fuggern übernahm. Die Farben Silber (Weiß) und Blau sind die bayerischen Landesfarben und erinnern daran, dass die bayerischen Herzöge und Kurfürsten bereits sehr früh Rechte im Gemeindegebiet hatten, darunter das Dorfgericht. Der Wellenbalken symbolisiert die Lage der Gemeinde an der Iller.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1987

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Schwaben

Beleg  Schreiben der Regierung von Schwaben vom 24.03.1987

Elemente aus Familienwappen Fugger


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1991, S. 48
Kolb, Aegidius/Putz, Manfred: Wappen im Landkreis Unterallgäu, Mindelheim 1991, S. 128-129
Landkreis Unterallgäu, red. Aegidius Kolb, Mindelheim 1987, Bd. 2, S. 1202
Der Landkreis Memmingen. Landschaft, Geschichte, Kultur, Wirtschaft, Memmingen 1971, S. 161-162
Blickle, Peter: Memmingen (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 4), München 1967, S. 339-346


FAHNE
Blau-Gelb mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Unterallgäu
Fläche  15.06 qkm
Einwohner  841
Ew/qkm  56
Breite  48.1 Nördliche Breite
Länge  10.15 Östliche Länge
GKZiffer  9778188
PLZ  87773
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  MN
Internet  Gemeinde Pleß
E-Mail  Gemeinde Pleß
 
1. Bürgermeister Anton Keller
Kirchstr. 5 87773 Pleß (Hausanschrift)
Fuggerstr. 3 87737 Boos (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8335 280
Fax +49 (0)8335 986908



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE