.
Gemeinde Stöttwang


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt; oben in Rot ein sechsstrahliger goldener Stern, unten in Blau ein wachsender goldener Abtstab; auf der Teilungslinie schräg gekreuzt ein silberner Palmzweig und ein gestürztes silbernes Schwert.


WAPPENGESCHICHTE
Ende des 8. Jahrhunderts gründeten Missionsmönche in Stöttwang ein Kloster, das 831 in den Besitz des Fürststifts Kempten überging. Das Kloster diente der Abtei seitdem als Propstei. Das Fürststift vergab 1386 seine Stöttwanger Besitzungen zu Lehen und gab 1692 das Lehensrecht an das Spital Kaufbeuren ab, behielt aber den Kirchensatz und das Patronatsrecht über die Pfarrei bis zur Säkularisation 1803. Die Teilung von Rot und Blau stellt das Wappen des Fürststifts Kempten dar und damit die langjährige Zugehörigkeit von Stöttwang zu dieser Abtei. Das Schwert und der Palmzweig weisen als Attribute auf die örtlichen Patrone Gordian und Epimachus. Der Stern ist dem Wappen der Reichsstadt Kaufbeuren entnommen. Stöttwang stand unter der Landeshoheit von Kaufbeuren. Der Abtstab stammt aus dem Wappen des Pfarrers Johann Martin Klein, der um 1751 den Neubau der Pfarrkirche St. Gordian und Epimachus veranlasste.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1976

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Schwaben

Beleg  Schreiben der Regierung von Schwaben vom 04.08.1976

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Thalhofen a.d. Gennach

Elemente aus Familienwappen Johann Martin Klein


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1977, S. 48
Ostallgäu. Einst und Jetzt, hg. Aegidius Kolb, Ewald Kohler, Marktoberdorf 1984, S. 1244-1247
Zimmermann, Eduard: Kaufbeurer Wappen und Zeichen (Allgäuer Heimatbücher 40), Kempten 1951, S. 69


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Ostallgäu
Fläche  19.79 qkm
Einwohner  1804
Ew/qkm  91
Breite  47.8833 Nördliche Breite
Länge  10.7167 Östliche Länge
GKZiffer  9777172
PLZ  87677
Region  Region 16 Allgäu
KFZ-Kennz.  OAL
Internet  Gemeinde Stöttwang
E-Mail  Gemeinde Stöttwang
 
1. Bürgermeister Christian Schlegel
Kirchplatz 2 87677 Stöttwang (Hausanschrift)
Kaltentaler Str. 1 (Dösingen) 87679 Westendorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8345 326
Fax +49 (0)8345 1223



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE