.
Gemeinde Lechbruck am See


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber eine durchgehende rote Steinbrücke über blauen Wellen, darüber schwebend gekreuzt ein schwarzes Floßruder und ein schwarzer Flößerhaken.


WAPPENGESCHICHTE
Im 15. und 16. Jahrhundert waren die beiden Ortsteile Lech und Lechbruck eigene Dörfer, sie hießen auch unteres und oberes Dorf. Das obere Dorf lag an der Lechbrücke und ist seit Ende des 14., Anfang des 15. Jahrhunderts belegt, das untere Dorf wird 1316 erstmals genannt. Die Steinbrücke steht redend für den Ortsnamen. Bereits vor dem Bauernkrieg 1525 gab es hier eine Brücke. Sie wurde damals zerstört und erst 1810 wieder errichtet. Im 17. und 18. Jahrhundert hatte das Kloster Steingaden eine eigene Brücke unterhalb des Ortes über den Lech. Die Wellen stellen den Lech dar sowie die Wasserkraft, die seit der Erbauung eines Kraftwerks hier gewonnen wird. Haken und Ruder versinnbildlichen die Bedeutung des Ortes als ehemaliges Flößerdorf bis Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Farben Rot und Silber erinnern an das Hochstift Augsburg, das bis zur Säkularisation 1803 Grund- und Gerichtsherr in Lechbruck war.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1956

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 25.02.1956


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1956, S. 31
Der Heimatfreund. Beilage der Augsburger Allgemeinen für heimatliches Leben aus alter und neuer Zeit, 1956, o. S.
Ostallgäu. Einst und Jetzt, hg. Aegidius Kolb, Ewald Kohler, Marktoberdorf 1984, S. 1144-1150
Rump, Hans-Uwe: Füssen (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 9), München 1977, S. 131-138


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Ostallgäu
Fläche  17.26 qkm
Einwohner  2702
Ew/qkm  157
Breite  47.7 Nördliche Breite
Länge  10.8 Östliche Länge
GKZiffer  9777147
PLZ  86983
Region  Region 16 Allgäu
KFZ-Kennz.  OAL
Internet  Gemeinde Lechbruck am See
E-Mail  Gemeinde Lechbruck am See
 
1. Bürgermeister Helmut Angl
Flößerstr. 1 86983 Lechbruck am See (Hausanschrift)
Postfach 1120 86983 Lechbruck am See (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8862 9878-0
Fax +49 (0)8862 9878-20



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE