.
Gemeinde Maierhöfen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über einem silbernen Schildfuß mit durchgehendem roten Balkenkreuz in Rot ein silberner römischer Wachturm, schräg gekreuzt belegt mit einem goldenen Schwert und einem goldenen Schlüssel.


WAPPENGESCHICHTE
Schon der Ortsname verweist auf klösterliche Güter. Das Kloster Mehrerau, das Hauskloster der Grafen von Montfort, war wichtigster Grundherr im Streusiedlungsbereich um Maierhöfen. Das Kloster war auch Patronatsherr in der Pfarrei Grünenbach, zu der Maierhöfen bis zur Errichtung einer eigenen Pfarrei im Jahr 1811 gehörte. Daran erinnern das Schwert und der Schlüssel aus dem Klosterwappen. Weitere Grundherren waren das Kloster und das Spital Isny. Das Balkenkreuz im Wappen stellt das St.-Georgs-Kreuz dar und spricht für die Beziehung zum Kloster Isny, das dem heiligen Georg geweiht war. Der römische Wachturm erinnert an die Römerstraße, die von Bregenz nach Kempten durch das Gemeindegebiet führte. Sie lag an der römischen Reichsgrenze gegen die Alemannen und war mit Wachtürmen befestigt. Die Farben Rot und Silber sind dem Wappen der Grafen von Montfort entnommen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1984

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Schwaben

Beleg  Schreiben der Regierung von Schwaben vom 27.04.1984

Elemente aus Familienwappen von Montfort


LITERATUR
Daheim im Landkreis Lindau, hg. Werner Dobras, Andreas Kurz, Lindau 1994, S. 86
Ott, Manfred: Lindau (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 5), München 1968, S. 264
Gruber, Anton: Der Landkreis Lindau. Kempten 1956, S. 129-134


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Lindau (Bodensee)
Fläche  17.94 qkm
Einwohner  1567
Ew/qkm  87
Breite  47.65 Nördliche Breite
Länge  10.05 Östliche Länge
GKZiffer  9776118
PLZ  88167
Region  Region 16 Allgäu
KFZ-Kennz.  LI 
Internet  Gemeinde Maierhöfen
E-Mail  Gemeinde Maierhöfen
 
1. Bürgermeister Martin Schwarz
Brunnenweg 2 88167 Maierhöfen (Hausanschrift)
Mühlenstr. 1 88167 Röthenbach (Allgäu) (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8383 9804-0
Fax +49 (0)8383 9804-2



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE