.
Markt Heimenkirch


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau auf grünem Boden eine silberne Kirche in Seitenansicht mit Spitzturm und rotem Dach; über dem Langhaus schwebend ein spitzer silberner Stulphut, dessen Gupf mit einem schwarzen Schrägbalken belegt und mit einem silbernen Reiherfederbusch besteckt ist.


WAPPENGESCHICHTE
Die Kirche steht redend für den Ortsnamen. Der Stulphut war Helmzier im Wappen der Reichsritter von Sürgenstein (Syrgenstein). Veit Sürg von Sürgenstein besaß unter anderem Reichslehen sowie Lehen des Klosters St. Gallen und war kaiserlicher Küchenmeister. Um 1500 baute er seine Herrschaft aus und errichtete das Schloss. Die Herrschaft Sürgenstein (Syrgenstein) mit ehemaligem Schloss, dem Burgstall Tannefels und einige Höfen kam Anfang des 19. Jahrhunderts zur Gemeinde Heimenkirch. Die Adelsfamilie starb 1892 aus. Sie führte im Schild einen goldenen Adler im schwarzen Schrägbalken und je eine Laubkrone auf Stulp und Gupf des Hutes.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1937

Rechtsgrundlage  Verleihung durch den Reichstatthalter in Bayern

Beleg  Erlass vom 06.01.1937

Elemente aus Familienwappen Sürgen von Sürgenstein (Syrgenstein)


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 70
Stadler, Klemens/Zollhoefer, Friedrich: Wappen schwäbischer Gemeinden, Kempten 1952, S. 67, 158
Daheim im Landkreis Lindau, hg. Werner Dobras, Andreas Kurz, Lindau 1994, S. 87
Geschichte Schwabens bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts (Handbuch der bayerischen Geschichte 3/2, begr. Max Spindler, hg. Andreas Kraus), München 2001, S. 415
Ott, Manfred: Lindau (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 5), München 1968, S. 229, 280-282 (Herrschaft Syrgenstein)
Gruber, Anton: Der Landkreis Lindau. Kempten 1956, S. 115-118
Reitzenstein, Wolf-Armin von: Lexikon bayerischer Ortsnamen. München 1991 (2. Aufl.), S. 174


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Lindau (Bodensee)
Fläche  21.23 qkm
Einwohner  3634
Ew/qkm  171
Breite  47.6167 Nördliche Breite
Länge  9.91667 Östliche Länge
GKZiffer  9776114
PLZ  88178
Region  Region 16 Allgäu
KFZ-Kennz.  LI 
Internet  Markt Heimenkirch
E-Mail  Markt Heimenkirch
 
1. Bürgermeister Markus Reichart
Lindauer Str. 2 88178 Heimenkirch (Hausanschrift)
Lindauer Str. 2 88178 Heimenkirch (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8381 805-0
Fax +49 (0)8381 805-15



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE