.
Gemeinde Oberroth


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot eine eingeschweifte goldene Spitze, darin ein wachsender roter Bischofsstab; vorne ein silberner Wellenbalken, hinten ein halber silberner Adler mit Spalt.


WAPPENGESCHICHTE
Der Bischofsstab erinnert an die Landesherrschaft des Fürstbistums Augsburg, das seit den Schenkungen des Augsburger Bischofs Wolfhart von Roth (1288 bis 1302) in Oberroth begütert war. Der Wellenbalken stammt aus dem Wappen der Herren von Roth. Er stellt zugleich die geografische Lage der Gemeinde im Tal der Roth dar. Der halbe Adler weist auf das Kloster Ottobeuren hin, dessen Wappenbild stellvertretend für die übrigen Grundbesitzer in das Wappen aufgenommen wurde.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1983

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Schwaben

Beleg  Schreiben der Regierung von Schwaben vom 14.04.1983

Elemente aus Familienwappen von Roth


LITERATUR
Geschichte Schwabens bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts (Handbuch der bayerischen Geschichte 3/2, begr. Max Spindler, hg. Andreas Kraus, München 2001, S. 295, 383


FAHNE
Weiß-Rot-Gelb mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Neu-Ulm
Fläche  9.95 qkm
Einwohner  890
Ew/qkm  89
Breite  48.1667 Nördliche Breite
Länge  10.1833 Östliche Länge
GKZiffer  9775141
PLZ  89294
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  NU
Internet  Gemeinde Oberroth
E-Mail  Gemeinde Oberroth
 
1. Bürgermeister Willibold Graf
Kirchstr. 1 89294 Oberroth (Hausanschrift)
Friedhofweg 2 89290 Buch (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8333 8965
Fax +49 (0)8333 8986



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE