.
Markt Waldstetten


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Silber und Rot; vorne ein durchgehendes schwarzes Tatzenkreuz, belegt mit einem schmäleren silbernen Kreuz, dessen Arme in goldenen Lilien enden; hinten eine aufgestellte goldene Egge


WAPPENGESCHICHTE
Waldstetten wurde 1417 zum Markt erhoben. Aus dieser Zeit stammt wohl auch der Siegel, von dem ein Abdruck aus dem Jahr 1421 überliefert ist. Er zeigt die Egge allein im Schild. Ein ähnliches Siegel ist aus dem 17. Jahrhundert bekannt. Der Legende nach stellt die Egge die Verwüstung des Ortes im Bauern- oder Schwedenkrieg dar, was allerdings nicht stimmen kann, da die Egge bereits vor den Bauernkriegen im Siegel erscheint. Die Egge sollte wohl den bäuerlichen Charakter des Ortes darstellen. Im 18. Jahrhundert kommt sie im Sekret auch liegend vor. Erst im 19. Jahrhundert kam das Kreuz des Deutschen Ordens hinzu. Es erinnert an die Deutschordenskommende Altshausen, die den Ort 1673 erwarb einschließlich der Patronatsrechte und des Hochgerichts. Waldstetten entwickelte sich zum Sitz der obersten Verwaltungsbehörde der neu gebildeten Deutschordensherrschaft Rohr-Waldstetten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 15. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Durch Siegelbild seit 1421 belegt

Änderung  Im 19. Jahrhundert kommt das Kreuz der Deutschordenskommende hinzu


LITERATUR
Stadler, Klemens/Zollhoefer, Friedrich: Wappen schwäbischer Gemeinden, Kempten 1952, S. 101, 226-227
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 88
Reißenauer, Franz/Weizenegger, Josef/Konrad, Anton H.: Der Landkreis Günzburg, Weißenhorn 1966, S. 114
Wüst, Wolfgang: Günzburg (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 13), München 1983, S. 180-184


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Günzburg
Fläche  11.12 qkm
Einwohner  1217
Ew/qkm  109
Breite  48.35 Nördliche Breite
Länge  10.3 Östliche Länge
GKZiffer  9774191
PLZ  89367
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  GZ 
Internet  Markt Waldstetten
E-Mail  Markt Waldstetten
 
1. Bürgermeister Michael Kusch
Rathausplatz 1 89367 Waldstetten (Hausanschrift)
Postfach 1 89332 Ichenhausen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8223 1271
Fax +49 (0)8223 6179



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE