.
Gemeinde Wiesenbach


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Blau und Gold; vorne ein links gewendeter golden gekrönter und bewehrter silberner Löwe, hinten auf grünem Boden nebeneinander drei grüne Roggenähren.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Wiesenbach besteht seit 1978 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Oberegg, Oberwiesenbach und Unterwiesenbach. Durch diesen Zusammenschluss ging das Wappen von Unterwiesenbach aus dem Jahr 1965 unter. Der Gemeinderat beschloss 1997, das Wappen von Unterwiesenbach unverändert anzunehmen. Der steigende silberne Löwe stammt aus dem Wappen der Wiesenbacher, die bis zum Ende des 14. Jahrunderts im Ort ansässig waren. Sie verkauften ihren dortigen Besitz 1398 an die Grafen von Kirchberg. Im Jahr 1447 kam Unterwiesenbach an das Kloster Roggenburg, das bis zur Säkularisation 1803 von großer Bedeutung für die Geschichte der Gemeinde war. Das Kloster ist auch in Oberwiesenbach und Oberegg als Herrschaftsinhaber belegt. Daran erinnern die Roggenähren aus dem Klosterwappen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1997

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats

Beleg  Gemeinderatsbeschluss vom 26.11.1997

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Unterwiesenbach

Elemente aus Familienwappen von Wiesenbach


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1965, S. 16 (untergegangenes Wappen von Unterwiesenbach)
Hahn, Joseph: Krumbach (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 12), München 1982, S. 57-59


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Günzburg
Fläche  11.47 qkm
Einwohner  950
Ew/qkm  83
Breite  48.2667 Nördliche Breite
Länge  10.3333 Östliche Länge
GKZiffer  9774189
PLZ  86519
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  GZ 
Internet  Gemeinde Wiesenbach
E-Mail  Gemeinde Wiesenbach
 
1. Bürgermeisterin Ilse Thanopoulos
Ortsstraße 34 86519 Wiesenbach (Hausanschrift)
Postfach 1334 86371 Krumbach (Schwaben) (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8283 999533
Fax +49 (0)8283 999534



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE