.
Markt Münsterhausen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten; vorne gespalten von Rot und Silber, hinten in Blau ein fünfstrahliger goldener Stern über einem liegenden goldenen Halbmond.


WAPPENGESCHICHTE
Der Ort wurde 1580 zum Markt erhoben, nahm aber erst 1955 ein Wappen an. Die Gemeinde ist aus den ehemals selbstständigen Orten Münster und Hausen entstanden. Beide Ortsteile waren Lehen des Hochstifts Augsburg. Daran erinnert die Spaltung von Rot und Silber aus dem Hochstiftswappen. Der Stern und der Halbmond sind dem Wappen der Freiherren von Heidenheim entnommen, die von 1660 bis zu ihrem Aussterben 1789 die Ortsherrschaft innehatten. Das Familienwappen ist durch viele Originalsiegel und Abbildungen in Wappenbüchern bekannt. Stern und Mond werden unterschiedlich golden oder silbern dargestellt und werden bisweilen vertauscht.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1955

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 07.04.1955

Elemente aus Familienwappen von Heidenheim


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1955, S. 48
Der Heimatfreund. Beilage der Augsburger Allgemeinen für heimatliches Leben aus alter und neuer Zeit, 1955, S. 2
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 22
Hahn, Joseph: Krumbach (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 12), München 1982, S. 74-75


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Günzburg
Fläche  18.48 qkm
Einwohner  1972
Ew/qkm  107
Breite  48.3167 Nördliche Breite
Länge  10.45 Östliche Länge
GKZiffer  9774160
PLZ  86505
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  GZ 
Internet  Markt Münsterhausen
E-Mail  Markt Münsterhausen
 
1. Bürgermeister Robert Hartinger
Edmund-Zimmermann-Straße 3 86470 Thannhausen (Hausanschrift)
Postfach 1240 86467 Thannhausen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8281 901-0
Fax +49 (0)8281 901-20



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE