.
Gemeinde Ebershausen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Rot und Silber, belegt mit einer Hebezange in verwechselten Farben


WAPPENGESCHICHTE
Ebershausen gehörte seit dem 15. Jahrhundert zum Lehensbesitz des Hochstifts Augsburg. Daran erinnern die Farben Rot und Silber im Gemeindewappen. Die Hebezange ist dem Wappen der Familie Schapran entnommen, die seit 1425 in Ebershausen belegt ist. Sie steht beispielhaft für alle anderen Familien, vorwiegend aus dem Ulmer Bürgertum, die Lehensleute in Ebershausen waren.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1969

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 19.09.1969

Elemente aus Familienwappen Schapran


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1970, S. 80
Hahn, Joseph: Krumbach (Historischer Atlas von Bayern, Schwaben 12), München 1982, S. 66


FAHNE
Weiß-Rot
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Günzburg
Fläche  9.09 qkm
Einwohner  605
Ew/qkm  67
Breite  48.2 Nördliche Breite
Länge  10.3167 Östliche Länge
GKZiffer  9774129
PLZ  86491
Region  Region 15 Donau-Iller
KFZ-Kennz.  GZ 
Internet  Gemeinde Ebershausen
E-Mail  Gemeinde Ebershausen
 
1. Bürgermeister Herbert Kubicek
Buchenstr. 4 86491 Ebershausen (Hausanschrift)
Postfach 1334 86371 Krumbach (Schwaben) (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8282 5442
Fax +49 (0)8282 800869



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE