.
Markt Wittislingen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot ein goldener Schrägbalken, begleitet oben von einem schreitenden silbernen Löwen, unten von der großen Bügelfiebel von Wittislingen


WAPPENGESCHICHTE
Der Schrägbalken und der Löwe stammen aus dem Wappen der Grafen von Dillingen, die bereits vor der Jahrtausendwende ihren Stammsitz im Ort hatten. Wittislingen gilt als Geburtsort des Augsburger Bischofs Ulrich, der zu dieser Familie gehörte. Die Bügelfibel stellt das kostbarste Fundstück dar, das 1881 bei Ausgrabungen im Gemeindegebiet entdeckt wurde. Sie stammt aus einem alemannischen Fürstengrab aus dem 7. Jahrhundert. Die kostbaren Grabbeilagen lassen vermuten, dass Wittislingen Sitz eines Hochadelgeschlechts war. Die Farben Rot und Silber deuten auf das Hochstift Augsburg hin, das 1257 den größten Teil des Besitzes der Grafen von Dillingen im Zuge der Hartmannschen Schenkung erwarb.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1952

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 14.08.1952

Elemente aus Familienwappen von Dillingen


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1952, S. 15
Der Heimatfreund. Beilage der Augsburger Allgemeinen für heimatliches Leben aus alter und neuer Zeit, 1952, S. 4
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 98
Der Landkreis Dillingen an der Donau. Ehedem und heute. 2. Aufl., Dillingen 1982, S. 540-544


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Dillingen a.d.Donau
Fläche  17.41 qkm
Einwohner  2347
Ew/qkm  135
Breite  48.6167 Nördliche Breite
Länge  10.4167 Östliche Länge
GKZiffer  9773183
PLZ  89426
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  DLG
Internet  Markt Wittislingen
E-Mail  Markt Wittislingen
 
1. Bürgermeister Ulrich Müller
Marienplatz 6 89426 Wittislingen (Hausanschrift)
Postfach 49 89424 Wittislingen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9076 9509-0
Fax +49 (0)9076 91202



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE