.
Gemeinde Haunsheim


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Schwarz auf grünem Boden ein rotbedachter silberner Torbau zwischen zwei Zinnentürmchen mit roten Spitzendächern, darauf goldene Wetterfahnen; vor dem geschlossenen goldenen Tor ein springender schwarzer Gemsbock


WAPPENGESCHICHTE
Im Jahr 1605 verlieh der Ortsherr und Hofpfalzgraf Zacharias Geizkofler (1589 bis 1617) aus Haunsheim und Reiffenegg dem Ort dieses Wappen. Der Torbau stellt das Schloss von Haunsheim dar, das die Ortsherren von 1601 bis 1604 errichtet hatten. Der Gemsbock ist dem Familienwappen der Geizkofler entnommen und steht redend für den Namen der Ortsherren, das Haus für den Ortsnamen. Der Namensbestandteil Geiz bedeutet Geiß. Aus dem Jahr 1655 ist ein Siegelabdruck überliefert mit der Umschrift SIGILLVM COMMVNITATIS IN HAVNSHEIM.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1605

Rechtsgrundlage  Verleihung durch Hofpfalzgraf Zacharias Geizkofler

Beleg  Wappenbrief vom 01.01.1605

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Unterbechingen

Elemente aus Familienwappen Geizkofler auf Haunsheim und Reiffenegg


LITERATUR
Stadler, Klemens/Zollhoefer, Friedrich: Wappen schwäbischer Gemeinden, Kempten 1952, S. 67, 157
Stadler, Klemens: Wappen in Bayern (Ausstellungskataloge der staatlichen Archive Bayerns 8), München 1974, S. 71-72
Der Landkreis Dillingen an der Donau. Ehedem und heute. 2. Aufl., Dillingen 1982, S. 480-483
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl, Stuttgart 1981, S. 275


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Dillingen a.d.Donau
Fläche  17.79 qkm
Einwohner  1531
Ew/qkm  86
Breite  48.6 Nördliche Breite
Länge  10.3667 Östliche Länge
GKZiffer  9773137
PLZ  89437
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  DLG
Internet  Gemeinde Haunsheim
E-Mail  Gemeinde Haunsheim
 
1. Bürgermeister Christoph Mettel
Hauptstr. 29 89437 Haunsheim (Hausanschrift)
Postfach 28 89421 Gundelfingen a.d.Donau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9072 2344
Fax +49 (0)9072 2341



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE