.
Markt Biberbach


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt, unten gespalten; oben in Rot eine silberne Kirche, unten vorne ein linkshin aufgerichteter schwarzer Biber, hinten in Blau ein silberner Schrägrechtsbalken.


WAPPENGESCHICHTE
Die Kirche im Wappen stellt die Biberbacher Wallfahrtskirche Zum Heiligen Kreuz dar. Sie gilt als das Hauptwerk des Vorarlberger Baumeisters Valerian Brenner (1652 bis 1715). Er war fürstbischöflicher Baumeister von Augsburg und errichtete die Kirche in der Zeit von 1684 bis 1694. Mittepunkt der Kirche ist das Herrgöttle von Biberbach, ein romanisches Kruzifix, das um 1220 entstanden ist. Seit seiner wundersamen Errettung im Jahr der Bauernkriege 1525 wird es als Gnaden- und Andachtsbild verehrt. Die Darstellung des Bibers und eines Baches auf dem Gemeindewappen erklären den Ortsnamen Biberbach  es ist in diesem Teil also ein redendes Wappen. Der Markt Biberbach erhielt 1836 von König Ludwig I. das Wappen verliehen. Die Gemeinde wünschte seinerzeit ein Wappen mit einer Kirche, dem Biberbach und einem blauen Biber. Das Staatsministerium wollte den Biber golden auf silbernem Grund. Obwohl diese Farbgebung nicht heraldischen Grundsätzen entsprach (keine Metall-Farbe auf Metall-Farbe), genehmigte König Ludwig I. dieses Wappen. Seit 1949 steht der Biber schwarz auf silbernem Grund.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1836

Rechtsgrundlage  Verleihung durch König Ludwig I.

Beleg  Signat vom 31.03.1836. Vom Bayerischen Hauptstaatsarchiv München bestätigt am 27.04.1949

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Affaltern, Feigenhofen


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 29
Stadler, Klemens/Zollhoefer, Friedrich: Wappen der schwäbischen Gemeinden, Kempten 1952, S. 49, 124
Der Landkreis Augsburg, hg. Walter Pötzl, Augsburg 1989, S. 174, 196
Reitzenstein, Wolf-Armin von: Lexikon bayerischer Ortsnamen. München 1991 (2. Aufl.), S. 70


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Augsburg
Fläche  36.9 qkm
Einwohner  3434
Ew/qkm  93
Breite  48.5167 Nördliche Breite
Länge  10.8167 Östliche Länge
GKZiffer  9772121
PLZ  86485
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  A
Internet  Markt Biberbach
E-Mail  Markt Biberbach
 
1. Bürgermeister Wolfgang Jarasch
Rathausplatz 1 86485 Biberbach (Hausanschrift)
Rathausplatz 1 86485 Biberbach (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8271 8018-0
Fax +49 (0)8271 8018-40



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE