.
Landkreis Augsburg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter von Rot und Silber gespaltenem Schildhaupt gespalten von Silber und Blau; vorne ein rotes Ulrichskreuz, hinten eine goldene Lilie.


WAPPENGESCHICHTE
Im Jahr 1972 wurden die früheren Landkreise Augsburg und Schwabmünchen sowie Teile der ehemaligen Kreise Wertingen und Neuburg a.d.Donau zum neuen Landkreis Augsburg zusammengelegt. Wichtigste Herrschaftsinhaber im Kreisgebiet waren das Hochstift Augsburg sowie das Haus Fugger. Daran erinnern das Wappen des Hochstifts im Schildhaupt und das Ulrichskreuz in der vorderen Schildhälfte sowie das Lilien-Wappen der Familie Fugger in der hinteren Hälfte. Dieses steht auch stellvertretend für die vielen anderen Adelsherrschaften im Landkreisgebiet. Das Ulrichskreuz erinnert zugleich an die Schlacht auf dem Lechfeld im Jahr 955, als der spätere Kaiser Otto der Große mit Bischof Ulrich von Augsburg die Ungarn besiegte. Die durch Handel und Finanzgeschäfte bekannt gewordene Adelsfamilie Fugger stammt aus der Gemeinde Graben im Landkreis. Die Motive des Kreiswappens waren wichtige Bestandteile in den Wappen der drei Alt-Landkreise: Das Hochstiftswappen bzw. dessen Farben Rot und Silber standen in den Wappen der drei Alt-Landkreise, das Ulrichskreuz im Wappen des Alt-Landkreises Schwabmünchen und die Fugger-Lilie im Wappen des Alt-Landkreises Augsburg.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1975

Rechtsgrundlage  Beschluss des Kreistags und Zustimmung der Regierung von Schwaben

Beleg  Schreiben der Regierung von Schwaben vom 15.05.1975

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Augsburg, Schwabmünchen, Wertingen

Elemente aus Familienwappen Fugger


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1976, S. 48; 1955, S. 48 (Alt-Landkreis Augsburg), 1957, S. 95 (Alt-Landkreis Schwabmünchen), 1962, S. 16 (Alt-Landkreis Wertingen)
Die deutschen Landkreise: Wappen, Geschichte, Struktur, hg. Erich Dieter Linder, Günter Olzog, Augsburg 1996, S. 64
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 1. Bremen 1964, S. 14 (Alt-Landkreis Augsburg), S. 81 (Alt-Landkreis Schwabmünchen), S. 95 (Alt-Landkreis Wertingen)
Steimel, Robert: Die Wappen der bundesdeutschen Landkreise. Köln-Zollstock 1964, S. 74 (Alt-Landkreis Augsburg), S. 77 (Alt-Landkreis Schwabmünchen), S. 78 (Alt-Landkreis Wertingen)
Pölzl, Walter: Herrschaft und Politik (Der Landkreis Augsburg, Bd. 3). Augsburg 2003, S. 319


FAHNE
Rot-Gelb mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Augsburg
Fläche  1,070.98 qkm
GKZiffer  9772000
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  A



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.