.
Gemeinde Kissing


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot ein gesenkter silberner Wellenbalken; darüber ein silbernes Zelt mit zwei lanzenförmigen Stangen, belegt mit einem schwarzen Schild, darin ein goldenes Kleeblattkreuz; unten ein unterhalbes silbernes Zahnrad.


WAPPENGESCHICHTE
Das Zelt im Gemeindewappen weist auf die frühmittelalterliche Versammlungsstätte Gunzenlee hin, die in der Hofmark Kissing am Ufer des Lechs gelegen war. Sie war ein künstlich errichteter Hügel nordwestlich von Kissing, der 1436 zum letzten Mal erwähnt wird und im Lauf der Zeit vom Lech fortgeschwemmt wurde. Es war ein Ort für Versammlungen, Feste, Hoftage und Gericht. 930 hielt der hl. Ulrich hier eine Synode der bayerischen Bischöfe ab. Die Ungarn sammelten am Gunzenlee ihre Streitkräfte zum Sturm auf Augsburg. Später versammelten sich hier auch die Kreuzfahrer vor ihrer Reise ins Heilige Land. Bei den verschiedenen Zusammenkünften standen immer auch Zelte der Teilnehmer an diesem Ort. Das goldene Kleeblattkreuz auf schwarzem Feld ist das Wappen des Klosters St. Ulrich und Afra in Augsburg und stellt das Wirken des hl. Ulrichs im Gemeindegebiet dar. Der Wellenbalken symbolisiert die Lage des Ortes am Lech. Das Zahnrad weist auf die industrielle Entwicklung des Ortes hin. Die Farben Rot und Silber erinnern an das Bistum Augsburg, das im Gemeindegebiet seit 1050 begütert war.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1964

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 17.04.1964


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1964, S. 48
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 109
Der Landkreis Friedberg, Friedberg 1967, S. 358-359
Hiereth, Sebastian: Die Landgerichte Friedberg und Mering (Historischer Altas von Bayern, Schwaben 1), München 1952, S. 38-39


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Aichach-Friedberg
Fläche  23.12 qkm
Einwohner  11103
Ew/qkm  480
Breite  48.3 Nördliche Breite
Länge  10.9833 Östliche Länge
GKZiffer  9771142
PLZ  86438
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  AIC
Internet  Gemeinde Kissing
E-Mail  Gemeinde Kissing
 
1. Bürgermeister Manfred Wolf
Pestalozzistr. 5 86438 Kissing (Hausanschrift)
Postfach 1110 86425 Kissing (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8233 7907-0
Fax +49 (0)8233 5290



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE