.
Gemeinde Waldbüttelbrunn


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot ein silberner Ziehbrunnen mit Eimer an der Kette.


WAPPENGESCHICHTE
Das Wappen ist von einem Dorfgerichtssiegel abgeleitet, das durch Abdruck seit 1642 belegt ist und den für den Ortsnamen redenden Brunnen zeigt. Die Farben Rot und Silber sind die Farben Frankens. Aus den Jahren 1599 bis 1600 sind auch Abrucke eines anderen Siegels überliefert. Im Schild stehen hier ein sechsstrahliger Stern sowie die beiden Großbuchstachen V und N. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um ein Gerichts- oder Gemeindesiegel, sondern um das persönliche Siegel des Schultheiß Veit Neumann.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit Von Siegelführung seit dem 17. Jahrhundert abgeleitet. 1952

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 06.11.1952


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1952, S. 32
Ettlich, Ursula: Wappen und Siegel der Gemeinden des Landkreises Würzburg, Zulassungsarbeit Universität Würzburg 1969, S. 77-80
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Würzburg
Fläche  19.16 qkm
Einwohner  4871
Ew/qkm  254
Breite  49.7883 Nördliche Breite
Länge  9.84667 Östliche Länge
GKZiffer  9679205
PLZ  97297
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz. 
Internet  Gemeinde Waldbüttelbrunn
E-Mail  Gemeinde Waldbüttelbrunn
 
1. Bürgermeister Klaus Schmidt
Lindenstr. 3 97297 Waldbüttelbrunn (Hausanschrift)
Lindenstr. 3 97297 Waldbüttelbrunn (Postanschrift)
Telefon +49 (0)931 49704-0
Fax +49 (0)931 49704-97



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE