.
Gemeinde Holzkirchen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot zwei goldene Schrägbalken, im Ganzen überdeckt von einem wachsenden, polygonalen, schwarzen Kirchengebäude mit silbernen Fensteröffnungen; diesem aufgelegt ein silbernes Schildchen mit einem durchgehenden schwarzen Balkenkreuz.


WAPPENGESCHICHTE
Das ehemalige Benediktinerkloster Holzkirchen wurde wohl unter König Pippin (751 bis 768) gegründet und kam 775 zur Abtei Fulda, bei der es bis zur Säkularisation 1803 verblieb. Propst Bonifaz von Hutten ließ 1730 von Balthasar Neumann die damalige Klosterkirche errichten. Auf dieses bedeutende Bauwerk weist die Kirche im Wappen. Die beiden goldenen Schrägbalken in rotem Feld stellen in leicht abgeänderter Form das Wappen der Herren von Hutten dar und erinnern damit an den Bauherren der Kirche. Das kleine Schildchen mit dem schwarzen Tatzenkreuz ist das Wappen der Abtei Fulda und bezieht sich auf die seit dem 8. Jahrhundert bestehende Verbindung zu diesem Kloster.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1975

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 26.03.1975

Elemente aus Familienwappen von Hutten


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1976, S. 8
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Störmer, Wilhelm: Marktheidenfeld (Historischer Atlas von Bayern, Franken 10), München 1962, S. 83-86
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 316-317
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 60, Taf. 17 (von Hutten)


FAHNE
Weiß-Schwarz-Gelb
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Würzburg
Fläche  8.42 qkm
Einwohner  984
Ew/qkm  117
Breite  49.7814 Nördliche Breite
Länge  9.68028 Östliche Länge
GKZiffer  9679149
PLZ  97292
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz. 
Internet  Gemeinde Holzkirchen
E-Mail  Gemeinde Holzkirchen
 
1. Bürgermeister Klaus Beck
Nibelungenstr. 1 97292 Holzkirchen (Hausanschrift)
Postfach 62 97264 Helmstadt (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9369 8232
Fax +49 (0)9369 9079-90



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE