.
Gemeinde Gaukönigshofen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber aus einem roten Strunk wachsend eine grüne Staude mit drei Stängeln, daran je drei grüne Blätter.


WAPPENGESCHICHTE
Bei der Renovierung des Rathauses 1961 wurde im Dreieckgiebel des Portals ein Wappenschild mit der Jahreszahl 1607 und den Buchstaben G-K entdeckt. Das Wappen zeigt eine grüne Staude, aus einem Strunk wachsend, an deren drei Zweigen sich je drei Blätter befinden. Von den Farben war nur mehr das Grün der Staude zu erkennen. Als Feldfarbe wählte man Silber, für den Strunk Rot. Beide Farben weisen auf das Hochstift Würzburg, das neben der Landeshoheit seit 1481 auch die Dorfherrschaft innehatte.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 17. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Von Ortswappen abgeleitet. Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 02.08.1962


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1962, S. 80
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Würzburg
Fläche  31.99 qkm
Einwohner  2485
Ew/qkm  78
Breite  49.6333 Nördliche Breite
Länge  10 Östliche Länge
GKZiffer  9679134
PLZ  97253
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz. 
Internet  Gemeinde Gaukönigshofen
E-Mail  Gemeinde Gaukönigshofen
 
1. Bürgermeister Bernhard Rhein
Hauptstr. 16 97253 Gaukönigshofen (Hausanschrift)
Hauptstr. 16 97253 Gaukönigshofen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9337 9719-0
Fax +49 (0)9337 9719-99



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE