.
Gemeinde Dittelbrunn


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten; vorne in Gold auf halbem grünen Dreiberg der vordere Teil einer schwarzen Henne am Spalt, hinten in Rot eine silberne Gerstenähre.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Dittelbrunn besteht seit 1978 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Dittelbrunn, Hambach, Holzhausen und Pfändhausen. Sie hat das in diesem Zusammenhang untergegangene Wappen von Hambach von 1965 unverändert angenommen. Bis 1542 war Hambach im Besitz der Grafen von Henneberg, die auch in Dittelbrunn seit 1305 belegt sind. Daran erinnert in der vorderen Schildhälfte das Wappen dieses bedeutenden Grafengeschlechts in geminderter Form. Die Farben Silber und Rot in der hinteren Schildhälfte weisen auf das Hochstift Würzburg hin, das in Dittelbrunn seit 1508 und in Hambach seit 1542 die Dorfherrschaft innehatte. Die Ähre bezieht sich auf den Anbau der überregional bekannten Hambacher Gerste, die hier seit 1900 angebaut wird. Hauptabnehmer sind Brauereien.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1981

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 04.03.1981

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Hambach

Elemente aus Familienwappen von Henneberg


LITERATUR
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Kretschmer, Fritz: Die Gemeinden des Landkreises Schweinfurt. Geschichtliches und ihre Wappen. Schweinfurt 1986, S. 33-36
Unser Bayern, Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1965, S. 88 (untergegangenes Wappen von Hambach)
Weber-Lamping, Gerlinde: Der Landkreis Schweinfurt, Bd. 1, Schweinfurt 1969, S. 58-59
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 56, Taf. 68 (von Henneberg)


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Schweinfurt
Fläche  23.84 qkm
Einwohner  7212
Ew/qkm  303
Breite  50.0833 Nördliche Breite
Länge  10.2167 Östliche Länge
GKZiffer  9678123
PLZ  97456
Region  Region 3 Main-Rhön
KFZ-Kennz.  SW
Internet  Gemeinde Dittelbrunn
E-Mail  Gemeinde Dittelbrunn
 
1. Bürgermeister Willi Warmuth
Grottenweg 2 97456 Dittelbrunn (Hausanschrift)
Grottenweg 2 97456 Dittelbrunn (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9725 7124-0
Fax +49 (0)9725 7124-27



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE