.
Markt Thüngen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Durch eine erhöhte Scharte geteilt von Silber und Rot; oben ein goldener, mit drei gewellten roten Pfählen belegter Balken; unten zwischen zwei aufrechten goldenen Ähren ein silbernes Zahnrad


WAPPENGESCHICHTE
Thüngen wird erstmals 788 urkundlich erwähnt im Zusammenhang mit einer Schenkung an das Kloster Fulda. Nach mehreren Besitzwechseln kam es 1333 an die Herren von Thüngen, Ministerialen des Hochstifts Würzburg. 1677 belehnten die Herren von Thüngen den Würzburger Bischof mit einem Viertel des Schlosses und des Marktes. Damit war der Ort bis 1848 Kondominat der Herren von Thüngen und des Juliusspitals in Würzburg. Das kommt durch die drei gewellten roten Pfähle aus dem Wappen der Lutz`schen Linie der Herren von Thüngen und den Farben Rot und Silber des Hochstifts Würzburg zum Ausdruck. Das Zahnrad steht für die ortsansässige Industrie, die Ähren stellen den landwirtschaftlichen Charakter der Gemeinde dar.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1980

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 27.10.1980

Elemente aus Familienwappen von Thüngen


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1982, S. 88
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Kugler, Fritz: Das Wappen des Marktes Thüngen. Thüngen 1981
Reinwarth, Günter: Zwischen Wald und Main, Würzburg 1984, S. 256-257
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 744-745
Richter, Karl: Gemünden (Historischer Atlas von Bayern, Franken I/11), München 1963, S. 62-74
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 106, Taf. 18 (von Thüngen)


FAHNE
Gelb-Rotp
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Main-Spessart
Fläche  13.61 qkm
Einwohner  1334
Ew/qkm  98
Breite  49.9422 Nördliche Breite
Länge  9.85944 Östliche Länge
GKZiffer  9677189
PLZ  97289
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz.  MSP 
Internet  Markt Thüngen
E-Mail  Markt Thüngen
 
1. Bürgermeister Lorenz Strifsky
Planplatz 6 97289 Thüngen (Hausanschrift)
Würzburger Str. 26 97225 Zellingen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9360 242
Fax +49 (0)9360 242



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE