.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Markt Kreuzwertheim


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Silber und Blau; oben ein wachsendes schwarzes Marktkreuz; unten drei zwei zu eins gestellte silberne heraldische Rosen mit goldenen Butzen


WAPPENGESCHICHTE
Kreuzwertheim hieß bis zum 14. Jahrhundert Wertheim und erhielt bereits 1009 von Kaiser Heinrich II. ein Jahrmarktsprivileg. 1311 taucht erstmals der Ortname Kreuzwertheim auf, wohl zur Unterscheidung von der am gegenüberliegenden Ufer des Mains gelegenen gleichnamigen Stadt. Der Namenzusatz leitet sich von einem Marktkreuz ab, dem Wahrzeichen des Ortes, das an alter Stelle mehrfach erneuert überliefert ist und bereits im Ortssiegel aus der Zeit um 1600 steht. Die drei Rosen sind dem Wappen der Grafen von Wertheim entnommen, die 1362 mit Kreuzwertheim belehnt wurden und bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts hier ein fürstliches Verwaltungszentrum unterhielten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1958

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 02.12.1958

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Röttbach

Elemente aus Familienwappen von Wertheim


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1959, S. 8
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 90
Schreiber, Hans-Joachim: Kommunalheraldik im ehemaligen Landkreis Marktheidenfeld, Zulassungsarbeit Universität Würzburg 1973, S. 110-113
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Reinwarth, Günter: Zwischen Wald und Main, Würzburg 1984, S. 224-225
Reitzenstein, Wolf-Armin von: Lexikon bayerischer Ortsnamen, München 1991 (2. Aufl.), S. 215
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 374
Störmer, Wilhelm: Marktheidenfeld (Historischer Atlas von Bayern, Franken 10), München 1962, S. 62-77 (Grafschaft Wertheim)
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 113, Taf. 63 (von Wertheim)


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Main-Spessart
Fläche  20.04 qkm
Einwohner  3813
Ew/qkm  190
Breite  49.7672 Nördliche Breite
Länge  9.51833 Östliche Länge
GKZiffer  9677151
PLZ  97892
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz.  MSP 
Internet  Markt Kreuzwertheim
E-Mail  Markt Kreuzwertheim
 
1. Bürgermeister Klaus Thoma
Lengfurter Str. 8 97892 Kreuzwertheim (Hausanschrift)
Lengfurter Str. 8 97892 Kreuzwertheim (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9342 9262-0
Fax +49 (0)9342 9262-33



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2948 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE