.
Gemeinde Karsbach


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Grün über einem gesenkten silbernen Wellenbalken schwebend eine mit roten Steinen besetzte goldene Kaiserkrone, die oben von zwei silbernen Flachsblüten begleitet ist


WAPPENGESCHICHTE
Karsbach wird erstmals 823 urkundlich erwähnt. Am Unterlauf der Wern, bei den Orten Karsbach und Aschfeld, befand sich ein großer Königsgutkomplex. Darauf weist die Kaiserkrone. Der Wellenbalken steht redend für den Ortsnamenbestandteil -bach. Die Flachsblüten weisen auf die einst bedeutende Leinenweberei.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1968

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 08.01.1968


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1968, S. 64
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Reinwarth, Günter: Zwischen Wald und Main, Würzburg 1984, S. 222-223
Thoma, Günther: Altlandkreis Gemünden, Würzburg 1983, S. 90-92
Riedenauer, Erwin: Karlstadt (Historischer Atlas von Bayern, Franken I/9), München 1963, S. 9


FAHNE
Gelb-Grün-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Main-Spessart
Fläche  30.15 qkm
Einwohner  1747
Ew/qkm  58
Breite  50.05 Nördliche Breite
Länge  9.78333 Östliche Länge
GKZiffer  9677149
PLZ  97783
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz.  MSP 
Internet  Gemeinde Karsbach
E-Mail  Gemeinde Karsbach
 
1. Bürgermeister Martin Göbel
Frankfurter Straße 4a 97737 Gemünden a. Main (Hausanschrift)
Postfach 1250 97733 Gemünden a.Main (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9351 9724-17
Fax +49 (0)9351 9724-50



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE