.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Gemeinde Niedernberg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot ein zinnengekröntes goldenes Tor, im Torbogen schwebend ein sechsspeichiges silbernes Rad.


WAPPENGESCHICHTE
Das Tor weist auf das ehemalige römische Kastell hin, an dessen Stelle heute die katholische Pfarrkirche steht. Das Kastell wurde im 2. Jahrhundert zu einem Steinkastell ausgebaut. Das sechsspeichige Rad sowie die Farben Silber und Rot erinnern an die territoriale Zugehörigkeit zum Kurstaat Mainz von 1292 bis zum Ende des Alten Reichs 1803.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1959

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 03.08.1959


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1959, S. 80
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 520
Wohner, Roland: Obernburg (Historischer Atlas von Bayern, Franken, I/17), München 1968, S. 15


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Miltenberg
Fläche  15.61 qkm
Einwohner  4961
Ew/qkm  318
Breite  49.9122 Nördliche Breite
Länge  9.13694 Östliche Länge
GKZiffer  9676144
PLZ  63843
Region  Region 1 Bayerischer Untermain
KFZ-Kennz.  MIL 
Internet  Gemeinde Niedernberg
E-Mail  Gemeinde Niedernberg
 
1. Bürgermeister Jürgen Reinhard
Hauptstr. 54 63843 Niedernberg (Hausanschrift)
Hauptstr. 54 63843 Niedernberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)6028 9744-0
Fax +49 (0)6028 9744-25



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2936 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE