.
Gemeinde Altenbuch


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Silber und Grün; vorne ein durchgehendes erhöhtes schwarzes Kreuz, hinten ein durchgehendes erhöhtes silbernes Kreuz; unter dem Querbalken auf dem Spalt ein senkrechtes Eichenblatt in verwechselten Farben.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Altenbuch besteht seit 1938 aus Unteraltenbuch und Oberaltenbuch. Die beiden Kreuze stellen die Geschichte dieser zwei Orte dar. Das schwarze Deutschordenskreuz weist darauf hin, dass die Deutschordenskommende Prozelten in Unteraltenbuch seit 1317 begütert war und seit 1329 in diesem Teil der Kommende die Hochgerichtsbarkeit ausübte. 1484 kam die Kommende an das Erzstift Mainz und blieb dort bis zum Ende des Alten Reichs 1803. Das silberne Kreuz ist dem Wappen der Kartause Grünau entnommen und erinnert an deren Ortsherrschaft in Oberaltenbuch seit 1657. Die Kartause wurde 1328 von Elisabeth von Hohenlohe gegründet und bei der Säkularisation 1803 aufgehoben. Das Eichenblatt stellt die geografische Lage der Gemeinde im Spessart dar und weist zugleich auf die lange Forsttradition in Unteraltenbuch hin. Seit Ende des 15. Jahrhunderts war der Ort Sitz eines der sechs reitenden Förster, seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts hatte der Revierförster hier seinen Sitz. Auch nach dem Übergang an Bayern blieb das Forstamt in Unteraltenbuch.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1973

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 19.11.1973


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1974, S. 72
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Störmer, Wilhelm: Marktheidenfeld (Historischer Atlas von Bayern, Franken, 10), München 1962, S. 46-52, 91-92


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Miltenberg
Fläche  9.79 qkm
Einwohner  1266
Ew/qkm  129
Breite  49.8265 Nördliche Breite
Länge  9.40928 Östliche Länge
GKZiffer  9676111
PLZ  97901
Region  Region 1 Bayerischer Untermain
KFZ-Kennz.  MIL 
Internet  Gemeinde Altenbuch
E-Mail  Gemeinde Altenbuch
 
1. Bürgermeister Andreas Amend
Kirchstr. 1 97901 Altenbuch (Hausanschrift)
Hauptstr. 132 97909 Stadtprozelten (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9392 9398-0
Fax +49 (0)9392 9398-2



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE