.
Stadt Prichsenstadt


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten von Blau und Rot; vorne ein silberner Turm mit breitem silbernen Dach, hinten ein aufrechter, doppelschwänziger, gekrönter silberner Löwe, der seine Vorderpranken an den Turm legt.


WAPPENGESCHICHTE
Ein Jahr nach dem Übergang an Böhmen erhebt Kaiser Karl IV. Prichsenstadt 1367 zur Stadt. Aus dem letzten Drittel des 14. Jahrhunderts ist das älteste bekannte Siegel überliefert mit Quaderturm und Löwe, wohl das böhmische Wappentier aufgrund der damaligen Pfandherrschaft und Stadtrechtsverleihung. Der Schildinhalt änderte sich in den bekannten fünf Siegeln bis ins 19. Jahrhundert nicht mehr. Von 1818 bis 1837, als Hinweise auf einstige Landesherren unerwünscht waren, stand der Turm allein im Schild. Seit den 1970er Jahren ist der Schild von Blau und Rot gespalten. Diese Änderung erfolgte formlos.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 14. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Durch Siegelführung belegt. Bestätigung durch König Ludwig I. 1837

Beleg  Signat vom 21.05.1836

Änderung  1818 bis 1837 ohne Löwe.


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 46
Bayerisches Städtebuch, hg. Erich Keyser, Heinz Stoob, Stuttgart 1971, Bd. 1, S. 440-442
Pampuch, Andreas: Stadt- und Landkreiswappen von Unterfranken, Volkach 1972, S. 144-145
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Landkreis Kitzingen, Kitzingen 1984, S. 440, 505-510
Schöler, Eugen: Fränkische Wappen erzählen Geschichte und Geschichten (Beiträge zur Genealogie, Heraldik, Kultur und Geschichte 1). Neustadt a.d.Aisch 1992, S. 155, 156
Treutwein, Karl: Von Abtswind bis Zeilitzheim, Gerolzhofen 1970 (2. Aufl.), S. 193-203


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Kitzingen
Fläche  48.87 qkm
Einwohner  3127
Ew/qkm  64
Breite  49.8167 Nördliche Breite
Länge  10.35 Östliche Länge
GKZiffer  9675158
PLZ  97357
Region  Region 2 Würzburg
KFZ-Kennz.  KT 
Internet  Stadt Prichsenstadt
E-Mail  Stadt Prichsenstadt
 
1. Bürgermeister René Schlehr
Karlsplatz 5 97357 Prichsenstadt (Hausanschrift)
Karlsplatz 5 97357 Prichsenstadt (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9383 9750-0
Fax +49 (0)9383 9750-40



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE