.
Gemeinde Ermershausen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot zwei goldene Schrägbalken überdeckt von einer schräg links gestellten schwarzen Glocke


WAPPENGESCHICHTE
Der rote Schild mit den goldenen Schrägbalken ist dem Wappen der Herren von Hutten entnommen, die von 1475 bis zu ihrem Aussterben 1783 in Birkenfeld ansässig waren und in deren Besitz sich Ermershausen und Birkenfeld befand. Die Glocke weist auf die alte Pfarrei von Ermershausen. Sie wurde 1575 gegossen, 1858 umgegossen und steht heute auf dem Platz vor dem Rathaus. Ihre Inschrift Gott schütze und behüte Ermershausen wurde zum Symbol der Gemeinde, die im Zuge der Gemeindegebietsreform in den 1970er-Jahren erfolgreich um ihre Selbstständigkeit kämpfte, die sie 1994 wieder erlangte. Seitdem wird der Platz vor dem Rathaus im Volksmund Platz der Freiheit genannt. Die Farbe Schwarz ist aus dem Wappen der Grafen von Henneberg genommen, die von 1317 bis 1548 die Herrschaft in Ermershausen innehatten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1994

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 05.10.1994

Elemente aus Familienwappen von Hutten, von Henneberg


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1996, S. 56
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Kössler, Herbert: Hofheim (Historischer Atlas von Bayern, Franken 13), München 1964, S. 80-81
Fuchs, Karlheinz: Hassberge. Ein Kunst- und Kulturführer durch den Landkreis. Hassfurt 2003, S. 52-55
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 60, Taf. 17 (von Hutten), S. 56, Taf. 68 (von Henneberg)


FAHNE
Gelb-Rot-Gelb
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Haßberge
Fläche  9.21 qkm
Einwohner  589
Ew/qkm  64
Breite  50.2167 Nördliche Breite
Länge  10.6167 Östliche Länge
GKZiffer  9674223
PLZ  96126
Region  Region 3 Main-Rhön
KFZ-Kennz.  HAS 
Internet  Gemeinde Ermershausen
E-Mail  Gemeinde Ermershausen
 
1. Bürgermeister Günter Pfeiffer
Obere Sennigstraße 4 97461 Hofheim i. UFr. (Hausanschrift)
Postfach 1134 97457 Hofheim i.UFr. (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9523 9229-0
Fax +49 (0)9523 267



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE