.
Gemeinde Aidhausen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Im Stufengiebelschnitt geteilt; unten in Silber ein schwebendes schwarzes Ankerkreuz, oben wieder im Stufengiebelschnitt geteilt von Rot, Silber und Grün.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Aidhausen besteht seit 1978 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Aidhausen, Friesenhausen, Happertshausen, Kerbfeld und Nassach. Der Stufengiebelschnitt stellt die vielen fränkischen Fachwerkbauten im Gemeindegebiet dar. Das schwarze Ankerkreuz ist dem Wappen der Freiherren von Dalberg entnommen, die 1729 Ort und Schloss Friesenhausen erwarben. Die Dalberg starben 1940 aus. Die Farben Silber und Rot weisen auf die einstige Landesherrschaft des Hochstifts Würzburg hin. Nassach fiel 1353 an das Kloster Sonnefeld und blieb nach dessen Auflösung 1525 ein Teil des von Sachsen-Coburg-Gotha übernommenen Klosteramtes Sonnefeld. Zusammen mit Sachsen-Coburg kam Nassach 1920 zu Bayern. Die Farben Silber und Grün erinnern an diese sächsische Exklave Nassach. Zugleich stellt die Farbe Grün den landwirtschaftlichen Charakter des Gemeindegebietes dar.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1982

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 08.10.1982

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Nassach

Elemente aus Familienwappen von Dalberg


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1984, S. 24
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Kössler, Herbert: Hofheim (Historischer Atlas von Bayern, Franken 13), München 1964, S. 48, 67-68
Fuchs, Karlheinz: Hassberge. Ein Kunst- und Kulturführer durch den Landkreis. Hassfurt 2003, S. 16-23
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 37, Taf. 14 (von Dalberg)


FAHNE
Rot-Weiß-Grün
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Haßberge
Fläche  37.3 qkm
Einwohner  1770
Ew/qkm  47
Breite  50.15 Nördliche Breite
Länge  10.4333 Östliche Länge
GKZiffer  9674111
PLZ  97491
Region  Region 3 Main-Rhön
KFZ-Kennz.  HAS 
Internet  Gemeinde Aidhausen
E-Mail  Gemeinde Aidhausen
 
1. Bürgermeister Dieter Möhring
Obere Sennigstr. 4 97461 Hofheim i.UFr. (Hausanschrift)
Postfach 1134 97457 Hofheim i.UFr. (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9523 9229-0
Fax +49 (0)9523 267



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE