.
Gemeinde Solnhofen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt; oben in Silber ein schwarzes Kreuz, unten dreimal geteilt von Rot und Gold.


WAPPENGESCHICHTE
Der Angelsachse Sola gründete vor 754 in oder bei der Ansiedlung Husen auf königlichem Grund eine Zelle. Er starb 794 und vermachte seinen Besitz dem Kloster Fulda. Der Ortsname Solnhofen bedeutet bei den Häusern des Sola. Damit handelt es sich hierbei um den sehr seltenen Fall, dass ein angelsächischer Personenname in einem deutschen Ortsnamen vorkommt. Das schwarze Kreuz ist dem Wappen des Klosters in Fulda entnommen und erinnert an diese Schenkung. Die Teilung von Rot und Gold bezieht sich auf das Wappen der Grafen von Truhendingen und weist auf deren Herrschaft im Gemeindegebiet hin.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1948

Rechtsgrundlage  Verleihung durch das Innenministerium

Beleg  Urkunde vom 22.04.1948

Elemente aus Familienwappen von Truhendingen


LITERATUR
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 700-701
Strassner, Erich: Land- und Stadtkreis Weißenburg i. Bay. (Historisches Ortsnamenbuch von Bayern, Mittelfranken 2), München 1966, S. 62-63


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Weißenburg-Gunzenhausen
Fläche  13.55 qkm
Einwohner  1693
Ew/qkm  125
Breite  48.9 Nördliche Breite
Länge  11 Östliche Länge
GKZiffer  9577168
PLZ  91807
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  WUG
Internet  Gemeinde Solnhofen
E-Mail  Gemeinde Solnhofen
 
1. Bürgermeister Dipl.-Ing. (FH) Manfred Schneider
Bahnhofstr. 8 91807 Solnhofen (Hausanschrift)
Bahnhofstr. 8 91807 Solnhofen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9145 8320-0
Fax +49 (0)9145 8320-50



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE