.
Gemeinde Burgsalach


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten; vorne fünfmal gespalten von Schwarz und Silber, hinten in Blau ein hervorkommender silberner Limesturm mit goldenem Dach und goldenem Umgang


WAPPENGESCHICHTE
Durch das Gemeindegebiet von Burgsalach führt der römische Limes. Hier liegt auch ein besonders interessantes römisches Befestigungswerk, ein so genannter Burgus Darauf weist der Limesturm im Wappen. Die fünfmalige Spaltung aus dem Wappen der Herren von Salach bezieht sich auf das einstige Ortsadelgeschlecht.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1970

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 23.06.1970

Elemente aus Familienwappen von Salach


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1971, S. 48


FAHNE
Schwarz-Weiß-Blau
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Weißenburg-Gunzenhausen
Fläche  19.31 qkm
Einwohner  1143
Ew/qkm  59
Breite  49.0333 Nördliche Breite
Länge  11.1 Östliche Länge
GKZiffer  9577120
PLZ  91790
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  WUG
Internet  Gemeinde Burgsalach
E-Mail  Gemeinde Burgsalach
 
1. Bürgermeister Friedrich Amler
Schmiedgasse 1 91790 Nennslingen (Hausanschrift)
Schmiedgasse 1 91790 Nennslingen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9147 9411-0
Fax +49 (0)9147 9411-30



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE