.
Markt Wendelstein


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot ein silbern gekleideter Steinhauer mit Kappe und goldenem Schurzfell, der auf silbernem Boden steht und einen behauenen silbernen Stein auf der Spitze wendet


WAPPENGESCHICHTE
Das Gericht Wendelstein erhielt 1529 ein Siegel, darin ein Mann, der einen Quaderstein wendet. Er steht redend für den Ortsnamen, der Burg an einem Wendelstein bedeutet. In den späteren Siegeln nach 1638 wird der Mann als Steinhauer dargestellt als Hinweis auf das hiesige Steinhauergewerbe. Die erste farbige Abbildung ist aus dem Jahr 1718 belegt. Als Steinrelief ist das Wappen auf dem Marktbrunnen von 1878 überliefert. Bei Hupp steht der Mann in blauem Gewand in silbernem Feld. Seit 1978 besteht Wendelstein aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Großschwarzenlohe, Kleinschwarzenlohe, Röthenbach bei St. Wolfgang und Wendelstein. Die Gemeinde hat das Wappen von Wendelstein aus dem Jahr 1529 unverändert übernommen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1529

Rechtsgrundlage  Verleihung durch den Rat der Stadt Nürnberg. Von Siegelführung abgeleitet

Beleg  Verleihung am 20.03.1529. Bestätigung mit Urkunde der Regierung von Mittelfranken vom 31.07.1979

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Kleinschwarzenlohe, Röthenbach b. St. Wolfgang


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 94
Hupp, Otto: Deutsche Ortswappen, Bremen o.J., Mittelfranken Nr. 78
Reitzenstein, Wolf-Armin von: Lexikon bayerischer Ortsnamen, München 1991 (2. Aufl.), S. 409
100 Jahre Landkreis Schwabach, hg. Willi Ulsamer, Schwabach 1964, S. 191, 624-633
Eigler, Friedrich: Schwabach (Historischer Atlas von Bayern, Franken I/28), München 1990, S. 259-266
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 807


FAHNE
Weiß-Rot
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Roth
Fläche  51.08 qkm
Einwohner  15648
Ew/qkm  306
Breite  49.3536 Nördliche Breite
Länge  11.1483 Östliche Länge
GKZiffer  9576151
PLZ  90530
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz.  RH 
Internet  Markt Wendelstein
E-Mail  Markt Wendelstein
 
1. Bürgermeister Werner Langhans
Schwabacher Str. 8 90530 Wendelstein (Hausanschrift)
Postfach 1160 90523 Wendelstein (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9129 401-0
Fax +49 (0)9129 401-206



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE