.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Stadt Scheinfeld


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten und vorne geteilt; oben in Gold ein wachsender, rot gezungter schwarzer Adler, unten siebenmal gespalten von Blau und Silber; hinten in Rot auf schwarzem Dreiberg ein silberner Zinnenturm.


WAPPENGESCHICHTE
Scheinfeld war im 12. Jahrhundert im Besitz eines Adelsgeschlechts, das sich seit 1227 nach der Burg Schwarzenberg nannte. Über die Herren von Hohenlohe kamen Burg und Anteile am Ort 1385 an die Herren von Seinsheim, die ihren Besitz im Ort vergrößern konnten. Sie trugen 1428 ihren Besitz dem Reich zu Lehen auf. Scheinfeld wurde 1405 zur Stadt erhoben. Seit dieser Zeit führt Scheinfeld ein Wappen mit silbernen Türmen auf drei schwarzen Bergen in rotem Feld. Kaiser Rudolf II. verlieh der Stadt, dem Hauptort der Herrschaft Schwarzenberg, 1598 ein neues Wappen. Der Adler ist in geminderter Form der Reichsadler und deutet auf das Reich. Die mehrfache Spaltung von Blau und Silber ist das Wappen der Grafen von Schwarzenberg, die Burg auf schwarzem Berg steht redend für ihren Namen und war bereits im ersten Ortswappen enthalten. Der Turm versinnbildlicht zugleich Stadt und Burg Scheinfeld.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 15. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Von Siegelführung abgeleitet. Verleihung eines neuen Wappens durch Kaiser Rudolf II.

Beleg  Wappenbrief vom 13.01.1598

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Kornhöfstadt

Elemente aus Familienwappen von Schwarzenberg


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 57
Bayerisches Städtebuch, hg. Erich Keyser, Heinz Stoob Stuttgart 1971, Bd. 1, S. 477-480
Schöler, Eugen: Fränkische Wappen erzählen Geschichte und Geschichten (Beiträge zur Genealogie, Heraldik, Kultur und Geschichte 1). Neustadt a.d.Aisch 1992, S. 152, 153
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 662, 685 (Schwarzenberg)
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 100, Taf. 8 (von Schwarzenberg)
Landkreis Neustadt a.d. Aisch  Bad Windsheim, Neustadt a.d. Aisch 1982, S. 66


FAHNE
Rot-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim
Fläche  45.12 qkm
Einwohner  4565
Ew/qkm  101
Breite  49.6667 Nördliche Breite
Länge  10.4667 Östliche Länge
GKZiffer  9575161
PLZ  91443
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  NEA, SEF
Internet  Stadt Scheinfeld
E-Mail  Stadt Scheinfeld
 
1. Bürgermeister Claus Seifert
Hauptstr. 3 91443 Scheinfeld (Hausanschrift)
Postfach 160 91439 Scheinfeld (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9162 9291-0
Fax +49 (0)9162 9291-700



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2933 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE