.
Markt Wilhermsdorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geteilt von Gold und Blau; oben nebeneinander drei stehende rote Rauten, unten der silberne Großbuchstabe W.


WAPPENGESCHICHTE
Als die Herren von Wilhalmesdorf, auch Wilhelmsdorf genannt, 1566 ausstarben, ging deren Besitz an die hessischen Schutzbar, genannt Milchling, über. Heinrich Hermann Freiherr von Schutzbar erbat 1571 von Kaiser Maximilian II. Freiheitsrechte und ein Wappen. Es sollte über dem Familienwappen  drei im Dreipass stehende, mit den Stielen zusammen hängende Seeblätter  einen falkenähnlichen Vogel enthalten. Aus dem Jahr 1581 ist der Abdruck eines Siegels überliefert mit einem ganz anderen Bild: Im Schild steht ein großer sechsstrahliger Stern. Im 19. Jahrhundert geriet das Siegel in Vergessenheit. Bei der Gestaltung des Wappens im Jahr 1926 entschied man sich für andere Symbole. Die Abbildung wurde 1926 beglaubigt. Die Rauten sind aus dem Wappen Herren von Wilhelmsdorf entnommen. Der Großbuchstabe W weist auf den Ortsnamen, die Farben Silber und Blau sind die bayerischen Landesfarben.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1926

Rechtsgrundlage  Von Siegelführung abgeleitet. Beglaubigung durch das Innenministerium

Beleg  Ministerialentschließung vom 23.06.1926

Änderung  1581 ein großer sechsstrahliger Stern

Elemente aus Familienwappen von Wilhermsdorf


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6. Bremen 1968, S. 96
Schöler, Eugen: Fränkische Wappen erzählen Geschichte und Geschichten (Beiträge zur Genealogie, Heraldik, Kultur und Geschichte 1). Neustadt a.d.Aisch 1992, S. 152, 153
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd.7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 822
Hofmann, Hanns Hubert: Nürnberg-Fürth (Historischer Atlas von Bayern, Franken 4), München 1954, S. 94
Unser Landkreis Fürth. Bamberg 1995, S. 70-72
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 114, Taf. 20 (von Wilherrmsdorf)
Sponholz, Hans: Landkreis Neustadt an der Aisch, Neustadt a.d. Aisch 1982, S. 134-138


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Fürth
Fläche  26.64 qkm
Einwohner  5071
Ew/qkm  190
Breite  49.4833 Nördliche Breite
Länge  10.7167 Östliche Länge
GKZiffer  9573133
PLZ  91452
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz. 
Internet  Markt Wilhermsdorf
E-Mail  Markt Wilhermsdorf
 
1. Bürgermeister Uwe Emmert
Hauptstr. 46 91452 Wilhermsdorf (Hausanschrift)
Hauptstr. 46 91452 Wilhermsdorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9102 9958-0
Fax +49 (0)9102 9958-13



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE