.
Gemeinde Seukendorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter von Silber und Schwarz geviertem Schildhaupt in Gold ein zerbrochenes, mit schwarzen Messern besetztes, rotes Rad.


WAPPENGESCHICHTE
Das mit Messern besetzte Rad ist das Attribut der heiligen Katharina und weist auf die einst befestigte Kirche in Seukendorf hin, die ihr geweiht ist. Der Kern des Kirchengebäudes stammt aus dem 14. Jahrhundert. Die Vierung von Silber und Schwarz erinnert an die Ortsherrschaft der Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg seit dem 13. Jahrhundert.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1976

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Mittelfranken

Beleg  Urkunde und Schreiben der Regierung von Mittelfranken vom 24.02.1976

Elemente aus Familienwappen Zollern


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1977, S. 40
Hofmann, Hanns Hubert: Nürnberg-Fürth (Historischer Atlas von Bayern, Franken 4), München 1954, S. 172
Wiessner, Wolfgang: Stadt- und Landkreis Fürth (Historisches Ortsnamenbuch von Bayern, Mittelfranken 1), München 1963, S. 91


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Fürth
Fläche  8.51 qkm
Einwohner  3101
Ew/qkm  364
Breite  49.4833 Nördliche Breite
Länge  10.8833 Östliche Länge
GKZiffer  9573126
PLZ  90556
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz. 
Internet  Gemeinde Seukendorf
E-Mail  Gemeinde Seukendorf
 
1. Bürgermeister Werner Tiefel
Nürnberger Str. 2 90587 Veitsbronn (Hausanschrift)
Nürnberger Str. 2 90587 Veitsbronn (Postanschrift)
Telefon +49 (0)911 75208-0
Fax +49 (0)911 75208-38



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE