.
Gemeinde Puschendorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über rotem Zinnenschildfuß gespalten; vorne in Gold ein golden bewehrter halber schwarzer Adler am Spalt; hinten in Silber ein grüner Eichenzweig mit drei Blättern.


WAPPENGESCHICHTE
Der halbe Adler weist auf die einstige Verbindung des Ortes zur Reichsstadt Nürnberg hin. Puschdorf war seit Mitte des 15. Jahrhunderts im Besitz des Kartäuserklosters Marienzell in Nürnberg, deren Rechtsnachfolger bis zum Ende des Alten Reichs das Landalmosenamt der Reichsstadt Nürnberg war. Die Reichsstadt war alleiniger Grundherr im Ort. Der Zinnenschildfuß weist auf die spätgotische Kirche, die auf dem durch Mauer und Graben befestigten Burgstall steht. In ihren Chorfenstern befinden sich Abbildungen mit Wappen und Heiligen, die um 1500 entstanden sind. Der Eichenzweig versinnbildlicht ein Naturdenkmal im Gemeindegebiet, eine mehrere Jahrhunderte alte Eiche.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1977

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Mittelfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Mittelfranken vom 30.11.1977


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1978, S. 88
Wiessner, Wolfgang: Stadt- und Landkreis Fürth (Historisches Ortsnamenbuch von Bayern, Mittelfranken 1), München 1963, S. 74


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Fürth
Fläche  3.4 qkm
Einwohner  2185
Ew/qkm  643
Breite  49.5333 Nördliche Breite
Länge  10.8333 Östliche Länge
GKZiffer  9573124
PLZ  90617
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz. 
Internet  Gemeinde Puschendorf
E-Mail  Gemeinde Puschendorf
 
1. Bürgermeister Wolfgang Kistner
Neustädter Str. 7 90617 Puschendorf (Hausanschrift)
Neustädter Str. 7 90617 Puschendorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9101 9095-0
Fax +49 (0)9101 9095-13



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE