.
Gemeinde Großhabersdorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Gespalten; vorne geviert von Silber und Schwarz, hinten in Grün eine Garbe aus fünf goldenen Ähren.


WAPPENGESCHICHTE
Das Wappen wird von einem Siegelbild aus dem 15. Jahrhundert abgeleitet. Die Haferähren stehen redend für den nicht mehr verstandenen Ortsnamen, der sich von einem Personennamen ableitet und Ort des Haudwarts bedeutet. Die Vierung von Silber und Schwarz weist auf die Markgrafen von Ansbach, die seit dem frühen 15. Jahrhundert die Ortsherrschaft innehatten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1954

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 20.12.1954

Elemente aus Familienwappen von Ansbach


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1955, S. 7
Stadler, Klemens: Neue Gemeindewappen in Mittelfranken, in: Jahresbericht des Historischen Vereins für Mittelfranken, 1955, S. 57, 58-59
Hofmann, Hanns Hubert: Nürnberg-Fürth (Historischer Atlas von Bayern, Franken 4), München 1954, s. 120
Wiessner, Wolfgang: Stadt- und Landkreis Fürth (Historisches Ortsnamenbuch von Bayern, Mittelfranken 1), München 1963, S. 48 (Habersdorf)


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Fürth
Fläche  35.5 qkm
Einwohner  4018
Ew/qkm  113
Breite  49.4 Nördliche Breite
Länge  10.7833 Östliche Länge
GKZiffer  9573115
PLZ  90613
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz. 
Internet  Gemeinde Großhabersdorf
E-Mail  Gemeinde Großhabersdorf
 
1. Bürgermeister Friedrich Biegel
Nürnberger Str. 12 90613 Großhabersdorf (Hausanschrift)
Nürnberger Str. 12 90613 Großhabersdorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9105 99839-0
Fax +49 (0)9105 99839-40



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE