.
Markt Eckental


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Gold ein mit einem senkrechten silbernen Fisch belegter roter Pfahl, überdeckt von einem gesenkten blauen Wellenbalken; vorne ein steigender, rot gekrönter und bewehrter schwarzer Löwe; hinten ein schwarzer Steinbock.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Eckenthal besteht seit 1972 aus dem bisherigen Markt Eschenau und den ehemals selbstständigen Gemeinden Forth, Eckenhaid, Herpersdorf, Benzendorf, Oberschöllenbach, Unterschöllenbach und Teilen der Gemeinde Pettensiedel. Aus den dabei untergegangenen Wappen von Eschenau und Forth wurden Wappenfiguren in das neue Marktwappen übernommen. Aus dem untergegangenen Wappen von Eschenau sind der Löwe und der Fisch entnommen, die Wappenfiguren der Nürnberger Patrizierfamilie Muffel. Diese hatte 1382 eine Hälfte des Marktes erworben und 1502 den gesamten Ort. Die Muffel hatten bis 1751 die Ortsherrschaft inne. Der Steinbock stammt aus dem Wappen von Forth und erinnert an die Herren von Gotzmann. Deren Wappenfigur, der Steinbock, steht stellvertretend für die vielen Adelsgeschlechter, die als Grund- und Gerichtsherren in Forth und Büg herrschten. Der Wellenbalken symbolisiert den Eckenbach, von dem die Marktgemeinde ihren Namen ableitet.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1972

Rechtsgrundlage  Beschluss des Marktgemeinderats und Zustimmung der Regierung von Mittelfranken

Beleg  Urkunde und Schreiben der Regierung von Mittelfranken vom 01.07.1972

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Eschenau, Forth

Elemente aus Familienwappen Muffel, von Gotzmann (Gottsmann von der Büg)


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1976, S. 40
Der Landkreis Erlangen-Höchstadt, Hof 1979, S. 93-102
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 48 (Eschenau)
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 50, Taf. 95 (Gottsmann von der Büg), S. 76, Taf. 80 (Muffel)


FAHNE
Rot-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Erlangen-Höchstadt
Fläche  29.75 qkm
Einwohner  14131
Ew/qkm  475
Breite  49.5833 Nördliche Breite
Länge  11.25 Östliche Länge
GKZiffer  9572121
PLZ  90542
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz.  ERH 
Internet  Markt Eckental
E-Mail  Markt Eckental
 
1. Bürgermeisterin Ilse Dölle
Rathausplatz 1 90542 Eckental (Hausanschrift)
Postfach 25 90542 Eckental (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9126 903-0
Fax +49 (0)9126 903-222



VORSCHAU WAPPENGALERIE




Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE