.
Gemeinde Buckenhof


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter blauem Schildhaupt gespalten von Rot und Grün, im Ganzen auf den Teilungen belegt mit einem goldenen Kronenkreuz; vorne ein einspringender, schwarz gefüllter silberner Seitensparren, hinten ein silberner Nadelbaum.


WAPPENGESCHICHTE
Buckenhof gehörte zum Reichsgut um Nürnberg und lag im ehemaligen Reichswald. Daran erinnert der Nadelbaum im Wappen. Der Sparren ist aus dem Wappen der Patrizierfamilie Haller von Nürnberg entnommen, die seit 1463, mit einer kurzen Unterbrechung von 1487 bis 1501, im Besitz der Forsthube in Buckenhof war. Das Kronenkreuz ist das Symbol der Inneren Mission und weist auf die heutige Verwendung des Schlosses als Jugendheim hin.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1969

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 13.08.1969

Elemente aus Familienwappen Haller von Nürnberg


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1970, S. 72
Der Landkreis Erlangen-Höchstadt, Hof 1979, S. 91-92


FAHNE
Gelb-Blau-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Erlangen-Höchstadt
Fläche  1.4 qkm
Einwohner  3170
Ew/qkm  2264
Breite  49.6 Nördliche Breite
Länge  11.05 Östliche Länge
GKZiffer  9572120
PLZ  91054
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz.  ERH 
Internet  Gemeinde Buckenhof
E-Mail  Gemeinde Buckenhof
 
1. Bürgermeister Georg Förster
Tennenloher Straße 1 a 91054 Buckenhof (Hausanschrift)
Erlanger Straße 40 91080 Uttenreuth (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9131 5069-0
Fax +49 (0)9131 5069-109



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE