.
Gemeinde Bubenreuth


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Schräg links geteilt durch einen mit goldenen Eichenranken belegten schwarzen Balken; oben in Silber eine rote Geige mit schwarzem Griffbrett und schwarzem Saitenhalter, unten in Silber ein schwarzer Pflug.


WAPPENGESCHICHTE
Nach dem Zweiten Weltkrieg siedelten sich im Gemeindegebiet viele Schönbacher Geigenbauer an. Es entwickelte sich in Bubenreuth ein bedeutender Musikinstrumentenbau, vor allem von Zupf- und Streichinstrumente, der durch die Geige im Gemeindewappen dargestellt wird. Der Pflug weist auf den bis dahin wichtigsten Erwerbszweig, die Landwirtschaft, hin. Der Schrägbalken zeigt das Band der Burschenschaft Bubenruthia, die seit 1833 von der Universität Erlangen aus häufig den Ort besuchten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1960

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 11.07.1960


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1960, S. 64
Der Landkreis Erlangen-Höchstadt, Hof 1979, S. 90


FAHNE
Rot-Weiß
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Erlangen-Höchstadt
Fläche  4.14 qkm
Einwohner  4578
Ew/qkm  1106
Breite  49.6333 Nördliche Breite
Länge  11.0167 Östliche Länge
GKZiffer  9572119
PLZ  91088
Region  Region 7 Industrieregion Mittefranken
KFZ-Kennz.  ERH 
Internet  Gemeinde Bubenreuth
E-Mail  Gemeinde Bubenreuth
 
1. Bürgermeister Norbert Stumpf
Birkenallee 51 91088 Bubenreuth (Hausanschrift)
Postfach 10 91088 Bubenreuth (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9131 8839-0
Fax +49 (0)9131 8839-22



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE