.
Gemeinde Rügland


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter rotem Zinnenschildhaupt in Silber ein schwarzes Schildchen mit goldenem Balken, beseitet von je einer aufrechten schwarzen Hirschstange.


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Rügland besteht seit 1977 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Rügland und Unternbibert. Der Zinnenschildhaupt stellt die Ruine Rosenberg über dem Methlachtal dar, dem ehemaligen Sitz der Herren von Vestenberg. Der goldene Balken in schwarzem Feld ist das Wappen der Freiherren von Crailsheim. Seit 1584 sind sie im Besitz von Rügland und errichteten hier 1611 das alte Schloss und 1713 das neue, das noch heute im Besitz der Familie ist. Die beiden Hirschstangen sind dem Wappen der Schenk von Schenkenstein entnommen, von deren Burg in Unternbiberg noch der Burgstall zu sehen ist.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1988

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Mittelfranken

Beleg  Urkunde und Schreiben der Regierung von Mittelfranken vom 11.02.1988

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Unternbibert

Elemente aus Familienwappen von Crailsheim, Schenk von Schenkenstein


LITERATUR
Broser, Claus: Wappen im Landkreis Ansbach, Ansbach 1990, S. 88
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 651
Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler, hg. Georg Dehio, Bd. 1, 2. Aufl., München 1999, S. 925
Der Landkreis Ansbach. Vergangenheit und Gegenwart, Assling-Pörsdorf 1964, S. 188
Der Landkreis Ansbach, hg. Günter Hoeppner, Ansbach 1992, S. 134
Schöler, Eugen: Historische Familienwappen in Franken (J. Siebmachers Grosses Wappenbuch F), Neustadt a.d. Aisch 1975, S. 37, Taf. 2 (von Crailsheim), S. 95 (Schenk von Schenkenstein)


FAHNE
Gelb-Schwarz-Gelb mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Ansbach
Einwohner  1241
Ew/qkm  0
Breite  49.4 Nördliche Breite
Länge  10.5833 Östliche Länge
GKZiffer  9571194
PLZ  91622
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  AN
Internet  Gemeinde Rügland
E-Mail  Gemeinde Rügland
 
1. Bürgermeister Werner Hammerl
Hirtenweg 24 91622 Rügland (Hausanschrift)
Hirtenweg 24 91622 Rügland (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9828 244
Fax +49 (0)9828 1241



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE