.
Stadt Merkendorf


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Silber ein durchgehendes rotes Andreaskreuz, überdeckt mit einem gesenkten schwarzen Anker.


WAPPENGESCHICHTE
Aus dem Jahr 1559 ist der Abdruck eines Siegels überliefert, das im 15. Jahrhundert entstanden ist. Das Andreaskreuz stammt aus dem Wappen der Grafen von Oettingen und erinnert an deren Herrschaft in Merkendorf im 13. Jahrhundert. Der Anker entwickelte sich infolge Fehldeutung aus dem einstigen Großbuchstaben M als Initiale des Ortsnamen. In den Siegeln des 17. und 18. Jahrhunderts ist er noch erkennbar. Seit dem 19. Jahrhundert erscheint in den Abbildungen und im Schrifttum nur noch der Anker, zunächst in unterschiedlicher Tingierung bis sich Schwarz durchgesetzt hat.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 15. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Durch Siegelführung seit 1559 belegt

Änderung  Bis ins 18. Jahrhundert ist das Andreaskreuz mit dem Großbuchstaben M belegt. Fehldeutung der Stadtinitiale als Anker

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Hirschlach

Elemente aus Familienwappen von Oettingen


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 17
Bayerisches Städtebuch, hg. Erich Keyser, Heinz Stoob, Stuttgart 1971, Bd. 1, S. 362-363
Hupp, Otto: Deutsche Ortswappen, Bremen o.J., Mittelfranken Nr. 49 (mit blauem Anker)
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 442
Broser, Claus: Wappen im Landkreis Ansbach, Ansbach 1990, S. 66
Der Landkreis Ansbach, hg. Günter Hoeppner, Ansbach 1992, S. 122


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Mittelfranken
Landkreis  Ansbach
Einwohner  2822
Ew/qkm  0
Breite  49.2 Nördliche Breite
Länge  10.7 Östliche Länge
GKZiffer  9571177
PLZ  91732
Region  Region 8 Westmittelfranken
KFZ-Kennz.  AN
Internet  Stadt Merkendorf
E-Mail  Stadt Merkendorf
 
1. Bürgermeister Hans Popp
Marktplatz 1 91732 Merkendorf (Hausanschrift)
Marktplatz 1 91732 Merkendorf (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9826 650-0
Fax +49 (0)9826 650-50



VORSCHAU WAPPENGALERIE


Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE